Audi Elektrofahrplan bis 2025 Wenn die Kirche im Dorf bleibt

Audis Plan zur Elektrifizierung klingt dramatischer als er ist.

Auf der IAA im September hat Volkswagen-Konzernchef Matthias Müller im Rahmen seiner Roadmap E 80 neue elektrifizierte Autos, davon 30 Plug-in-Hybride, bis zum Jahr 2025 angekündigt. Klar, dass auch die Tochter Audi hier mitspielt, im kommenden Jahr startet mit dem E-Tron das erste Elektroauto mit vier Ringen an Front und Heck.

Audi Elektroauto Fahrplan 2025 Diesel vs SUV

Dabei handelt es sich, wie könnte es anders sein, um ein SUV. Der Zeitung WELT verriet Audi-Vorstandschef Rupert Stadler: „2025 wird etwa die Hälfte unserer verkauften Fahrzeuge SUVs sein“. Mit dem fortgesetzten Trend zum hohen und schweren SUV und der Abkehr der Kunden vom Diesel rücken die CO2-Ziele der Autobauer natürlich in weite Ferne.

Schon heute berichten Autohändler von einer steigenden Zurückhaltung der Kunden beim Diesel. Knapp die Hälfte der vom Branchenmagazin „KFZ-Betrieb“ befragten Autohäuser berichtet von einem Rückgang des Dieselabsatzes um mindestens 10%, nur ein Drittel will noch nichts merken. Das dürften vor allem große Händler mit vielen Flottenkunden sein.

Da kommt die Ankündigung von Audi-Mann Stadler, ebenfalls gegenüber der WELT, dass Audi ab 2025 keine reinen Verbrenner mehr neu auf den Markt bringen will, doch gerade recht, oder? Nun ja, eine Kehrtwende bedeutet das nicht unbedingt.

Natürlich werden Elektroautos wie der E-Tron und der E-Tron Sportback kommen. Natürlich gibt es bereits einen Plug-in Hybriden wie den Audi A3 Sportback e-tron. Neben zehn weiteren Elektromodellen und sieben neuen Plug-in Hybriden werden es aber vor allem Autos mit einem 48V-Bordnetz – wie der neue Audi A8 und der in der letzten Woche vorgestellte A7 Sportback – sein, die hier auch zu den elektrifizierten Autos gezählt werden.

Audi Elektroauto Fahrplan 2025 Diesel vs SUV

Diese Mild-Hybrid-Technologie benötigen viele neue Autos alleine schon deswegen, um den gesteigerten Elektronendurst der ganzen Infotainment- und Assistenzsysteme stillen zu können. Als feiner Nebeneffekt kann ein elektrischer Verdichter das prinzipbedingte Leistungsloch eines Turboladers überbrücken.

Audi Elektroauto Fahrplan 2025 Diesel vs SUV

Alleine wegen der gemeinsamen Nutzung von Technik- und Infotainment-Baukästen müssen sogar Schritt für Schritt alle Modelle auf das 48V-Bordnetz umgestellt werden – und zählen dann laut Rupert Stadler werbewirksam zur elektrifizierten Flotte.

Auch Volvo geht diesen Weg , verabschiedet sich vom reinen Verbrenner. Und das im Jahr 2019, sechs Jahre vor den Ingolstädtern.

Teile das!
Text: Bernd Conrad
Bilder: Bernd Conrad (4), KFZ-Betrieb (1)