Toyota Prius 2016 erste Bilder

.

Toyota Prius 2016 - erste Bilder

Der Toyota Prius gilt als Pionier der Hybrid-Antriebstechnologie. Im Heimatland Japan und in den USA, hier vor allem an der Westküste, ist das Toyota-Ufo seit Jahren ein Bestseller.

Trotz des Designs könnte man sagen, das zumindest nicht unbedingt den europäischen / deutschen Geschmack trifft – aber wohl die Vorlieben der Käufer in den Hauptabsatzregionen. Wie sonst ist es zu erklären, dass der Prius der vierten Generation, die 2016 anläuft, gar noch skurriler aussieht?

Die Taiwanesische Seite autonet.com.tw hat Bilder des ungetarnten neuen Prius veröffentlicht, ich gehe davon aus, dass diese Bilder das fertige Modell zeigen.

Der neue Prius kommt wieder al Hybrid und Plug In – Hybrid; beide Versionen werden sich deutlicher voneinander unterscheiden. Der im Bild blaue Wagen ist laut Typschild die Plug In – Version und orientiert sich in der Gestaltung weniger am Vorgänger, dafür mehr am Brennstoffzellenauto Toyota Mirai. Zumindest kann man Toyota zu dem Mut gratulieren, mit ihren Baureihen für alternative Antriebe eine – sagen wir mal –eigene Designlinie gefunden zu haben. Wer trotzdem „grün“ fahren will (die Deutschen fahren ja aber lieber blau, und das ohne Alkohol: Blue Motion, Bluetec und wie sie alle heißen, die Spritsparvarianen) aber das eher im Verborgenen, kauft die gleiche Technik einfach in den Mainstream-Hybriden Yaris und Auris.

Details zu den technischen Daten des neuen Prius gibt es noch nicht. Die Abmessungen sind schon zu erkennen, der Prius wird also etwas länger und flacher als die aktuelle Generation. Seine offizielle Premiere feiert das Modell auf der Tokyo Motor Show im Herbst diesen Jahres, die Markteinführung in Europa soll im 2. Quartal 2016 erfolgen.

Teile das!
Text: Bernd Conrad
Bilder: autonet.com.tw