Elektroauto-Marke Aehra Neue Luxus-Elektroautos aus Italien

In Italien geht mit Aehra eine neue Marke für elektrische Luxusautos an den Start.



In der italienischen Metropole Mailand haben viele Modedesigner und Luxusmarken ihre Heimat, auch Alfa Romeo hat hier seine Ursprünge. In Zukunft soll der Name der Stadt auch mit einer neuen Automarke in Verbindung gebracht werden.

Die beiden Gründer Hazim Nada und Sandro Andreotti wollen mit der Ultra-Premium-Marke Aehra neue Elektroautos auf den Markt bringen. Noch in diesem Jahr sollen eine Limousine und ein SUV der Öffentlichkeit vorgestellt werden, 2025 bereits die Produktion beginnen. Ein eignes Werk wird Aehra nicht betreiben, sondern sich auf die Expertise eines noch nicht genannten Auftragsfertigers stützen.

SUV und Limousine ab 2025

Elektroauto Marke Aehra

Der Markenname Aehra leitet sich vom lateinischen Wort „aera“ ab und stet für „Ära“. Eine neue Zeitrechnung will das Team auch einläuten. „Kein Automobilhersteller schöpft die Vorteile der neuen Elektroauto-Architektur voll aus“, erklärt das Start-up in einer Mitteilung. Bei Design, Aerodynamik, Platzangebot und Komfort will Aehra neue Maßstäbe setzen. Das soll auch für die Vermarktung und die Beziehung zu den Kunden gelten. Hier wollen die Gründer neue Wege gehen, die aber noch nicht skizziert werden.

Der Handel und das After-Sales-Geschäft im Premium-Bereich befinden sich aktuell auch bei anderen Marken im Umbruch. Genesis betreut seine Kunden vor und nach dem Kauf mit einem persönlichen Assistenten und liefert die Fahrzeuge zum Käufer. Mercedes-Benz und andere Premiummarken wollen ihre Händlernetze verkleinern und umbauen.

Für das Design der Aehra-Elektroautos wurde der Italiener Filippo Perini verpflichtet, der schon in Diensten von Audi, Italdesign und Lamborghini stand. Perspektivisch sollen die Assistenzsysteme in den Autos auch autonomes Fahren ermöglichen. Auch eine neue Batterieplattform soll nicht fehlen. Bis zu 800 Kilometer Reichweite werden in Aussicht gestellt. Wann in den verbleibenden Monaten des Jahres 2022 Aehra das Design von Limousine und SUV vorstellen wird, ist noch nicht bekannt.

Sport- und Luxusautos im Video: Goodwood Festival of Speed

Teile das!
Text: Bernd Conrad
Bilder: Hersteller
#}