BMW 2er Active Tourer 2022 Abschied vom iDrive-Drehrad

2022 startet der neue BMW 2er Active Tourer. Als Plug-in Hybrid leistet er bis zu 326 PS.



Geben und Nehmen. BMW bleibt dem kompakten Van treu und stellt im Februar 2022 eine neue Generation des 2er Active Tourer zu den Händlern. Gleichzeitig nimmt der Hersteller den Dreh-Drück-Steller des iDrive-Bediensystems aus dem Auto heraus und verzichtet damit auf ein Alleinstellungsmerkmal.

Curved Displays im Cockpit

Das Cockpit versammelt hinter einer gekrümmten Oberfläche zwei Displays. Fahrrelevante Informationen werden auf einem 10,7 Zoll großen Monitor hinter dem Lenkrad angezeigt. Rechts daneben befindet sich der Touchscreen mit einer Diagonale von 10,25 Zoll. Durch die Neigung der Oberfläche ist er, BMW-Angaben zufolge, vom Fahrer gut erreichbar. Deswegen hat man die Mittelkonsole aufgeräumt und den Drehregler eingespart. Ob das die Kundschaft gut findet? Vor allem die Käuferschicht eines kompakten Vans, die den Altersdurchschnitt wohl nicht unbedingt senken wird?

Die Bedienung der einzelnen Funktionen wird also fortan mit Fingerkuppen auf dem Display oder über das Multifunktionslenkrad erledigt. Optional bietet BMW ein Head-up-Display an. Dessen Informationen werden aber nicht direkt auf die Windschutzscheibe, sondern auf eine kleine Scheibe auf dem Cockpit gespiegelt.

Äußerlich hat sich der BMW 2er Active Tourer evolutionär weiterentwickelt. Der Nieren-Grill ist gewachsen, verkneift sich aber gestalterische Eskapaden. Mit der höheren Front entfernt sich das neue Modell ein Stück weit vom vantypischen „One-Box-Design“ und mischt SUV-Gene in die Optik.
Unter der Motorhaube des frontgetriebenen 2er Active Tourer stehen zum Marktstart vier Motoren zu Wahl. Von den drei Benzinern sind zwei mit einem 48-Volt-Mildhybridsystem elektrifiziert.

Den Einstieg bildet der BMW 218i Active Tourer mit 100 kW / 136 PS starkem 1,5-Liter-Dreizylindermotor. Darüber rangiert der 220i mit dem gleichen Grundaggregat. Die Systemleistungleistung beträgt hier 125 kW / 170 PS, wobei 14 kW (19 PS) von der Elektro-Unterstützung beigesteuert werden. Der Benziner leistet 115 kW / 156 PS.

Plug-in Hybride mit bis zu 326 PS

BMW 2er Active Tourer 2022 Fotos Preis

Ein 2,0 Liter großer Vierzylinder-Turbo mit 150 kW / 204 PS arbeitet im BMW 223i Active Tourer. Auch hier kommen 14 kW (19 PS) vom Elektromotor hinzu, die Systemleistung beträgt 160 kW / 218 PS. Dieselkunden greifen zum 218d Active Tourer mit 110 kW / 150 PS aus einem Zweiliter-Vierzylindermotor. Im Laufe des Jahres 2022 erweitert BMW das Modellprogramm um zwei Plug-in Hybride: Den 225e xDrive mit 180 kW / 245 PS Systemleistung und das Topmodell 230e xDrive mit 240 kW / 326 PS.

Der Allradantrieb wird von einem Elektromotor an der Hinterachse beigesteuert. Die im Fahrzeugboden untergebrachte Batterie hat eine Speicherkapazität von 14,9 kWh (brutto 16,3 kWh). Damit soll eine elektrische Reichweite von bis zu 80 Kilometern möglich sein. Geladen wird Wechselstrom künftig mit bis zu 7,4 kW Leistung. An der Ladesäule soll der Van dann zweieinhalb Stunden parken, an der heimischen Steckdose in acht Stunden über Nacht aufgeladen werden.

Preise ab 34.750 Euro

BMW 2er Active Tourer 2022 Fotos Preis

Drei Ausstattungslinien werden angeboten. Über dem namenlosen Basismodell parken der 2er Active Tourer Luxury Line und das Modell M Sport in der Preisliste. Die Tarife starten mit dem 218i Active Tourer bei 34.750 Euro. Der 220i kostet ab 36.750 Euro, der 223i ab 41.000 Euro. Der Grundpreis für den Diesel liegt bei 38.550 Euro. Der Konfigurator auf der BMW-Website ist bereits online, bestellbar ist das neue Modell ab Februar 2022.
Eine Neuauflage des längeren und optional siebensitzigen 2er Grand Tourer ist mit der neuen Modellgeneration nicht mehr geplant.

Teile das!
Text: Bernd Conrad
Bilder: Hersteller