Nissan Juke Preise Das kostet der neue Juke

Das neue SUV-Modell wird in fünf Ausstattungslinien angeboten.

Kurz nach der Weltpremiere hat Nissan die Preise für den neuen Juke bekanntgegeben. Das gegenüber dem Vorgänger deutlich gewachsene Kompakt-SUV-Modell gibt es ab 18.990 Euro. Der Vorgänger stand zuletzt in der Basisversion Visia ab 16.490 Euro in der Preisliste.

Der Nissan Juke Visia der neuen Modellgeneration hat LED-Scheinwerfer und LED-Rückleuchten serienmäßig verbaut, auch ein intelligenter Spurhalteassistent – bisher nur beim Tekna an Bord – und Verkehrszeichenerkennung sind ab Werk dabei.

Smartphone-Integration ab Acenta

Der Nissa Juke Acenta kostet 20.990 Euro. Für den Aufpreis in Höhe von 2.000 Euro gibt es ein Infotainmentsystem mit Apple CarPlay und Android Auto, eine Sprachsteuerung, Rückfahrkamera und variablen Ladeboden. Er steht auf 17-Zoll-Leichtmetallfelgen.

22.990 Euro werden für den Juke N-Connecta, unter anderem mit Klimaautomatik, Lederlenkrad, schlüssellosem Zugang und größerem Display zwischen den analogen Rundinstrumenten aufgerufen. Bei ihm ist außerdem einer erweiterte Sprachsteuerung über Google Assistant enthalten, eine verbaute SIM-Karte hält den Juke immer online.

Darüber rangiert der Juke Tekna für 25.790 Euro, dann z. B. mit Sitzheizung, adaptivem Abstands- und Lenkassistent, Totwinkelwarner und Müdigkeitserkennung. In Verbindung mit Doppelkupplungsgetriebe hat der Juke Tekna das ProPilot-System mit Stauassistent verbaut. Topmodell ist der Juke N-Design für 26.390 Euro.
Er hat eine Zweifarblackierung für Dach, Außenspiegel, Seitenleisten und Stoßfänger. Außerdem gehören, wie auch beim Juke Tenka, 19-Zoll-Leichtmetallfelgen zum Paket.

Limitierte Premiere Edition

Nissan Juke Preise 2019

Auf 50 Exemplare ist in Deutschland die limitierte Juke Premiere Edition begrenzt. Auf Basis der Tekna-Ausstattung hat sie eine beheizbare Windschutzscheibe, das BOSE-Soundsystem mit Lautsprechern in den Kopfstützen und rote Kontrastelemente zusätzlich zu bieten. Sitze in Mittelkonsole zieren Alcantara und Leder. Die Premiere Edition kann man ausschließlich Onine kaufen. Die Kundenfahrzeuge werden sechs Wochen vor den regulären Modellen ausgeliefert. Der Preis: 29.180 Euro.

Weniger Auswahl als bei der Ausstattung bietet der Nissan Juke unter der Motorhaube. Einziger Antrieb ist ein Einliter-Dreizylinder-Benziner mit Turboaufladung, der 86 kW / 117 PS leistet und ein maximales Drehmoment von 180 Nm bietet. Ein manuelles Sechsganggetriebe ist serienmäßig. Alle Varianten außer der Basis Visia gibt es gegen Aufpreis (1.600 Euro, 2.000 bei Tekna mit ProPilot) mit Siebengang-Doppelkupplungsgetriebe.

Im Video: Erste Sitzprobe im neuen Nissan Juke

Teile das!
Text: Bernd Conrad
Bilder: Hersteller (3), Bernd Conrad (3)