Kia Stonic GT Line 2021 Optikpaket für den Crossover

Erste Fotos und Informationen zum neuen Kia Stonic GT Line.



Kia erweitert das Angebot für den jüngst dezent überarbeiteten Stonic um die sportliche Ausstattungslinie GT Line. Den technisch eng verwandten Kleinwagen Kia Rio gibt es bereits seit einiger Zeit im dynamischen Dress, jetzt folgt das Crossover-Modell.

Nur als T-GDI mit 120 PS

Einzige Motorisierung für den Kia Stonic GT Line ist der 1.0 T-GDI mit 88 kW / 120 PS. Der aufgeladene Dreizylinder-Benziner fährt als Mildhybrid mit 48V-System vor. Ein manuelles Sechsganggetriebe mit elektronisch gesteuerter Kupplung (iMT) ist serienmäßig, alternativ kann man gegen Aufpreis ein Doppelkupplungsgetriebe (DCT) mit sieben Gängen bestellen.

Optisch tritt der Kia Stonic GT Line im Vergleich zum Rest der Palette mit einer schmaleren und strukturierten Kühlerabdeckung, einem breiten Lufteinlass mit Gitter in Wabenstruktur und einer Zierleiste am vorderen Stoßfänger deutlich anders auf.

Bei Fahrzeugen mit Kontrastlackierung für das Dach sind die drei Lüftungsschlitze unterhalb des Kühlergrills entsprechend farblich abgesetzt. Am Heck zeigt die GT Line einen neuen Stoßfänger mit Diffusoroptik und Endrohrblenden für die Abgasanlage. 17-Zoll-Leichtmetallfelgen gehören zur Serienausstattung.

Das kostet der Stonic GT Line

Kia Stonic GT Line Modelljahr 2021

Innen zeigt sich eine schwarze Ausstattung mit der Kombination von Stoff und Kunstleder, weiße Nähte sorgen für Kontraste. Die Pedale tragen Aluminiumauflagen. Das auf acht Zoll gewachsene Infotainmentdisplay ist wie bei allen Stonic-Varianten serienmäßig. Ein Navigationssystem mit UVO Connect-Onlinediensten gibt es optional gegen Aufpreis. Klimaautomatik, Sitzheizung vorne, schlüsselloser Zugang und getönte Scheiben im Fond zählen zum GT Line – Paket.

Der neue Kia Stonic GT Line kostet ab 23.833,61 Euro (mit 19 Prozent MwSt. ab 24.450 Euro), für das Modell mit DCT sind 25.149,58 (25.800 Euro) Euro fällig. Damit liegt er preislich knapp unter dem Topmodell Platinum Edition, das mit 120 PS ab 24.808,40 (25.450) Euro kostet. Ausgeliefert wird der Stonic GT Line ab Januar 2021.

Im Video: Kia Rio GT Line 1.0 T-GDI (MJ2019)

Teile das!
Text: Bernd Conrad
Bilder: Hersteller