Aiways U5 2020 Elektro-SUV startet im April

Auf dem Genfer Salon feiert die Europaversion des Aiways U5 aus China ihre Premiere.

Auch der Genfer Salon im März hat mit dem Fernbleiben einiger Marken zu kämpfen. Die PSA-Labels Citroen, Opel und Peugeot bleiben der Frühjahrsmesse fern, einzig DS Automobiles stellt aus. Neben Volvo bleibt unter anderem auch Ford zuhause. Ein Start-up aus China nutzt dagegen die große Bühne für die Premiere eines elektrischen SUV. Schon 2019 war das 2017 gegründete Unternehmen am Genfer See zu Gast. In diesem Jahr wird die serienfertige Europa-Version des Aiways U5 gezeigt.

65 kWh-Akku, 140 kW-Elektromotor

Schon im April 2020 soll der Verkauf des Aiways U5 beginnen. Das immerhin 4,68 Meter lange SUV sortiert sich größenmäßig in der Mittelklasse ein. Mit wohl um 35.000 startet das Elektroauto aber zu einem Kampfpreis. Mit einer 65 kWh großen Batterie für eine Reichweite von 460 Kilometern und einem bis zu 140 kW (190 PS) starken Elektroantrieb spielt der Aiways U5 in einer E-Auto-Liga mit Fahrzeugen wie dem Kia e-Niro oder dem Hyundai Kona Elektro. Beide kosten mit 64 kWh-Batterie aber mindestens 39.090 (Kia) bzw. 41.400 Euro (Hyundai) und sind deutlich kleiner.

Clever: Aiways plant einen zusätzlichen Tauschakku mit 20 kWh Speicherkapazität. Zumindest in China sollen diese Extrabatterien an Tankstellen oder anderen Anlaufstellen verfügbar sein, um für Mobilität zur nächsten Ladesäule zu sorgen. Nach Europa bringen die Chinesen ihre Elektroautos mit dem Zug über die neue Seidenstraße. Hier kann das Auto dann, Berichten zufolge, nicht für 35.000 Euro gekauft, sondern nur geleast werden. Der Bestellprozess erfolgt online, Wartungen und Reparaturen werden von Partnerwerkstätten erledigt.

Ein ähnliches Konzept hatte auch der mittlerweile wohl endgültig gescheiterte Autobauer Borgward angesetzt. Anstelle der Werkstattkette ATU wie bei Borgward soll Aiways aber mit der Allianz-Versicherung und deren Zugang zu Werkstätten kooperieren. Spätestens zum Genfer Salon wird es valide Informationen und auch die Leasingkonditionen zum Aiways U5 geben.

Teile das!
Text: Bernd Conrad
Bilder: Hersteller