SWM G01F Noch eine neue Marke aus China

Der SWM G01F ist ein SUV aus China, das denmächst auch in Deutschland angeboten werden soll.



SWM G01F. Was klingt wie der Freischaltcode, den ein Kreditkarteninstitut zur Aktivierung eines Kontos per SMS schickt, ist ein neues Auto aus China. Dahinter steckt das chinesische Unternehmen Shineray, das kleine landwirtschaftliche Maschinen, Motorräder, Quads und Autos baut. 2014 wurden ein Designstudio in Italien eröffnet und der Markenname SWM übernommen.

Neben kleinen Nutzfahrzeugen und Vans gehören auch SUV zum Modellprogramm. Der G01F ist 4,61 Meter lang und wird von einem 1,5 Liter großen Vierzylinder-Benziner angetrieben, der 110 kW / 150 PS leistet und ein maximales Drehmoment von 212 Newtonmetern bereitstellt.
Das Design des Mittelklasse-SUV wirkt mit einigen Kanten modern und gefällig, aber auch etwas austauschbar. Der schmale Kühlergrill erinnert entfernt an aktuelle Modelle der US-Marke Dodge.

Warum wird das alles hier zusammengetragen? Den SWM G01F soll es schon bald auch in Deutschland geben. Der Importeur Indimo Automotive, zu dessen Lieferprogramm auch schon Modelle der Marken BAIC und DFSK sowie das Elektroauto Seres 3 gehören, wird über sein Händlernetz den Vertrieb in Deutschland und anderen europäischen Ländern übernehmen. In den kommenden Monaten sollen die ersten Autos ausgeliefert werden.

Genaue technische Daten und die Ausstattung der für uns bestimmten Version des SWM G01F sind noch nicht bekannt. Der Preis des Benziners dürfte bei rund 28.000 Euro liegen.

China-SUV im Video: DFSK Fengon 500

Teile das!
Text: Bernd Conrad
Bilder: Hersteller
#}