VW IQ.DRIVE-Sondermodelle 2019 Neue Kollektion

Auch in diesem Jahr gibt es wieder neue Sondermodelle von VW.

Vieles dauert ein wenig länger bei VW in diesen Monaten. Auch der Launch der neuen Sondermodelle kommt später als gewohnt. Statt wie sonst immer im Dezember präsentiert VW die neue Serie für 2019 erst im Januar. Kein Drama und mit gutem Grund, denn alle PKW-Modelle außer Passat, Arteon und Touareg kommen als IQ.DRIVE-Sondermodelle.

Unter diesem Begriff hat die Marke Ende 2018 ihre Konzepte und Systeme für assistiertes und automatisiertes Fahren zusammengefasst. Das ist auch Thema bei der Mehrausstattung.

Sie kommen mit adaptiver Geschwindigkeitsregelanlage, Front Assist mit Notbremsfunktion, Toter-Winkel-Assistent mit Ausparkassistent (außer Up), Assistenten zum Halten (nicht bei Up, Polo und T-Roc) und Wechseln der Fahrspur (nur bei Touran, Tiguan und Tiguan Allspace).

Auch die Einparksensoren sind Bestandteil der IQ.DRIVE-Modelle, ab Polo inklusive Parklenkassistent.

Optisch sollen Leichtmetallräder, abgedunkelte Scheiben im Fond, schwarze Außenspiegelkappen und bei einigen Modellen eine Logoprojektion unter dem Außenspiegel den Unterschied machen. Die exklusive Außenfarbe klingt wie ein Requiem auf den Verbrennungsmotor, bevor die elektrische ID.-Familie startet: Petroleum Blue Metallic.

Im Innenraum gibt es neu designte Polsterstoffe, Klimaanlage (Up, Polo, T-Roc) bzw. Klimaautomatik (alle anderen) und ab Polo ein Winterpaket, u.a. mit beheizbaren Vordersitzen. Die Anschlussgarantie für insgesamt fünf Jahre bekommen Kunden auch mit.

Als Option stehen ein „Plus“-Paket mit größeren Leichtmetallfelgen, höherwertigem Radio und Navigationssystem mit App-Connect (außer Up) sowie das R-Line-Exterieurpaket für Polo, Golf und Touran zur Wahl.

VW IQ.DRIVE Sondermodelle Preisvorteil

VW spricht von einem Preisvorteil von bis zu 3.400 Euro im Vergleich zu einem vergleichbar ausgestatteten Serienmodell. Dieser Maximalbetrag wird aber nur beim Golf Variant IQ.DRIVE mit R-Line-Exterieurpaket erreicht.

Günstigster IQ.DRIVE VW ist der Up zu Preisen ab 13.225 Euro. Am anderen Ende der Preisliste parkt der Sharan IQ.DRIVE ab 41.175 Euro.

Teile das!
Text: Bernd Conrad
Bilder: Hersteller