VW Tiguan Offroad Preis Der will auch mal klettern

VW bringt eine neue Offroad-Variante des Tiguan.

Dass der große VW Touareg auch Berge hinauf- und hinunterklettern kann, hat er im Fahrbericht aus Marokko unter Beweis gestellt. Jetzt möchte VW auch die Geländeeigenschaften des kompakteren Tiguan ins Rampenlicht rücken.

Mit dem Tiguan Offroad nimmt VW eine neue Modellversion ins Programm für das SUV. Die kommt serienmäßig mit Allradantrieb, einem flacheren vorderen Stoßfänger für einen größeren Böschungswinkel und Triebwerkunterschutz. Diese nützlichen Details werden mit silbernen und schwarzen Karosseriedetails garniert.

18-Zoll Felgen sind serienmäßig, gegen Aufpreis kann man 19 und 20 Zoll große Räder wählen, was dann aber den Offroad-Gedanken wieder ein bisschen mehr in Richtung Horizont rückt. Innen sitzt man auf Stoffsitzbezügen, der Schmutz an den Schuhen kann den Gummifußmatten wenig anhaben. Wenn man rausguckt, erhellen adaptive LED-Scheinwerfer die dunkle Tageszeit.

Den VW Tiguan Offroad gibt es vorerst einzig mit 110 kW / 150 PS starkem TDI-Diesel in Verbindung mit DSG. Dann kostet er 40.925 Euro. Die Einführung weiterer Motorvarianten als Benziner und Diesel sollen folgen, wenn VW das Homologationschaos bei der Umstellung auf WLTP beendet hat.

Für den längeren Tiguan Allspace steht die Offroad-Variante nicht zur Verfügung.

Teile das!
Text: Bernd Conrad
Bilder: Hersteller