VW Tiguan Nachfolger Leak? Der Diessident

Zeigt VW-Chef Herbert Diess auf LinkedIn den Nachfolger des Tiguan?

Es gibt Bedenkenträger in vielen Unternehmen, dass Home-Office-Regelungen oftmals weniger sicher sind als das Arbeiten im Büro. Es gibt Menschen, deren Job es ist, Kunststoffplanken und Tanrfolie auf Prototypen zu kleben, wenn diese mal eine Garage verlassen. Und es gibt den Werksschutz, der nicht nur am eigenen Testgelände patrouilliert und Fotografen verscheucht, sondern auch im kalten Schweden oder im heißen Death Valley Schmiere steht.

Ob sich diese Menschen alle wundern, ist nicht überliefert. Grund hätten sie vielleicht, sofern sie bei VW arbeiten. Ihr oberster Chef, Konzernvorstand Herbert Diess, hat auf der Social-Media-Plattform LinkedIn nämlich eine Meldung aus dem Home Office abgesetzt.

Der Chef mag den neuen Tiguan

„Heute haben wir zum ersten Mal Fahrzeugdesignrichtungen online entschieden“, schreibt der Manager. „Normalerweise treffen wir uns dafür entweder in unserem Designzentrum Martorell oder in den jeweiligen Markendesigns. Heute haben die die Entwürfe unserer Konzernmarken virtuell beurteilt. Für mich sehr überzeugend: Das Design des neuen Tiguan und seiner Schwestermodelle in aller Welt.“ Im Hintergrund ist die CGI („Computer Generated Image“) Zeichnung eines kompakten VW-SUV zu sehen. Der neue Tiguan?

Fakt ist: Der globale Bestseller von VW erhält in diesem Jahr ein Facelift, mit auch der lange angekündigte Plug-in-Hybrid eingeführt wird. Ein Nachfolger des Tiguan dürfte also noch mindestens drei Jahre auf sich warten lassen.

Das durchaus schicke SUV-Design auf dem Monitor hinter Herbert Diess zeigt Anleihen beim aktuellen Touareg, was für einen Tiguan-Nachfolger spricht. So früh die Katze aus dem Sack zu lassen, dürfte vor allem bei einer Aktiengesellschaft aber nicht unproblematisch sein. Zudem hat Herbert Diess auch bei der „Telearbeit“ Berater an seiner Seite. Der Hinweis auf „Schwestermodelle in aller Welt“ kann darauf hindeuten, dass es sich beim gezeigten Entwurf um ein SUV-Derivat auf Basis des MQB Evo, wie ihn auch der neue VW Golf 8 trägt, um ein neues Modell der Marke VW für China, Südamerika oder Indien handelt.

Wie auch immer, das wird uns VW nicht verraten, wetten? Weder hier noch auf LinkedIn.

Der kleine Tiguan-Bruder im Video: VW T-Roc R

Teile das!
Text: Bernd Conrad
Bilder: Hersteller (2), Screenshots LinkedIn (2)