Seat Arona Facelift 2021 Der kleine Unterschied

Der überarbeitete Seat Arona im ersten Fahrbericht mit Video-Review.



Parallel zum Kleinwagen Seat Ibiza rollt auch der auf ihm basierende Crossover-Bruder Arona mit einem leichten Facelift in das Modelljahr 2021. Bei ihm darf diese Vokabel auch mit Recht verwendet werden. Denn neben dem neuen Heckschriftzug zeigt der Arona auch einen geänderten Frontstoßfänger. Mit den in Deutschland serienmäßigen Nebelscheinwerfern sorgen runde Einfassungen mit eben diesen Leuchten für einen optischen Unterschied zum Vorgänger, außerdem wurde der Kühlergrill leicht vergrößert.

Der Seat Arona im Video

Neu im Programm ist die Ausstattungslinie Xperience, die mit Abenteuergeist den bisherigen Xcellence ablösen soll. Als Xperience trägt der Seat Arona weiße Kunststoffeinlagen in den Lüftungsdüsen des komplett neuen Armaturenbretts. Die Ränder der runden Düsen an den Ecken des Cockpits sind nachts über das Ambientelicht illuminiert. Wie im getesteten Seat Ibiza FR, wo sie rot sind, wirkt diese Lösung aber auch hier nicht sonderlich wertig.

Ein 8,25 Zoll großes, freistehendes Display ist serienmäßig. Optional kommt mit dem Navigationssystem ein 9,2-Zoll-Bildschirm ins Auto. Über einen Onlinezugang nutzt die Routenführung Echtzeit-Verkehrsdaten. Das Smartphone lässt sich auch kabellos über Apple CarPlay und Android Auto einbetten.

Optional mit Travel Assist

Nicht nur damit ist der Seat Arona jetzt auf der Höhe der Zeit. Auch bei den Fahrassistenten wird nachgelegt. Man ahnt es: Natürlich gegen Aufpreis. Im „Fahrassistentpaket XL“ kommt der Travel Assist mit. Er sorgt für das Halten von Abstand, Geschwindigkeit und Fahrspur und übernimmt dabei auch Navigationsdaten sowie Tempolimits.

Technisch ändert sich auch beim Arona nichts. Die bekannten Benzinmotoren von 95 bis 150 PS und ein Erdgasmodell mit CNG-Tanks stehen zur Wahl.
Wir waren mit der goldenen Mitte in Form des Seat Arona 1.0 TSI mit 81 kW / 110 PS auf ersten Probefahrten unterwegs. Das manuelle Sechsganggetriebe gefällt mit präziser Rastung und kurzen Schaltwegen. Für mehr Fahrkomfort im urbanen Bereich ist das 7-Gang-DSG, das für den 110-PS-TSI optional angeboten wird, aber durchaus eine Empfehlung. Der Klang des Dreizylinder-Benziners ist nie nervig. Ausreichend Dämmmaterial sorgt dafür, dass er bei niedrigen und mittleren Drehzahlen dezent im Hintergrund bleibt.

Die Verbrauchsanzeige des Bordcomputers pendelte sich bei 7,3 Litern je 100 Kilometer ein, zum Leerfahren des Tanks war zu wenig Zeit. Dieser Wert ist deutlich zu hoch, hier werden die Grenzen des Downsizing sichtbar. Der 150 PS starke Ibiza 1.5 TSI war, auf den gleichen Strecken bewegt, einen halben Liter sparsamer.

Das kostet der Seat Arona

Seat Arona Facelift 2021 Test Fahrbericht Video Review Preis

LED-Scheinwerfer sind ab sofort in jedem Seat Arona serienmäßig, optional gibt es hellere Full-LED. Im Vergleich zum Vorgänger verteuert sich das City-SUV um 1.010 Euro. Das Basismodell Reference startet bei 18.860 Euro. Der Plattformbruder VW T-Cross ist zu Preisen ab 19.870 Euro (95 PS-Benziner) etwas teurer als der Arona.

Als 1.0 TSI Xperience mit 110 PS steht der Seat Arona für 24.065 Euro in der Preisliste. Der Testwagen, u.a. mit Zweifarblackierung, Fahrassistenzpaket und Navigationssystem marschiert in Richtung der 28.000-Euro-Marke.

Welcher Händler macht den besten Preis?

Seat Arona Facelift 2021 Test Fahrbericht Video Review Preis

Die Preisverhandlung mit dem Autohändler macht nicht jedem Kunden Spaß. Gut, dass es andere Möglichkeiten gibt, verschiedene Angebote einzusehen! Kooperationspartner von AUTONOTIZEN ist das junge Unternehmen Carwondo.

Auf der Website von Carwondo sind die Neuwagen-Konfiguratoren sämtlicher Autohersteller mit aktuellen Informationen abgebildet. Bei Carwondo kann man sich den Wunsch-Arona zusammenstellen und alle Optionen auswählen, die man gerne im neuen Auto sehen möchte.
Nach Abschluss der Konfiguration werden über eine Postleitzahlen-Suche die besten Angebote von offiziellen deutschen Vertragshändlern angezeigt, die dann direkt kontaktiert werden können.

Hier kommt man direkt zum Seat-Konfigurator bei Carwondo . Mit Nutzung dieses Affiliate-Links habt Ihr als potenzielle Kunden keinerlei Nachteil, sondern kommt direkt zu den besten Preisangeboten. Bei einem möglichen Kaufabschluss kann AUTONOTIZEN anhand des Links in geringem Maße unterstützt werden.

Fazit

Seat Arona Facelift 2021 Test Fahrbericht Video Review Preis

Das neue Cockpit im Seat Arona gefällt mit guter Materialqualität und hoher Ergonomie. In Form des Travel Assist zieht moderne Fahrassistenz ein, außerdem eine Routenführung mit Echtzeit-Verkehrsdaten. Beides kostet aber Aufpreis. Die optischen Änderungen fallen nur Kennern auf. So bleibt der Seat Arona, was er schon war: Ein geräumiger Kompakter mit vielen Qualitäten zum verhältnismäßig günstigen Preis.

Technische Daten

Seat Arona 1.0 TSI Xperience

Abgasnorm Euro 6 AP
Hubraum 999 ccm
Anzahl und Bauform Zylinder 3 in Reihe
Maximale Leistung kW / PS 81 kW / 110 PS bei 5.500 U/min
Max. Drehmoment 200 Nm bei 2.000 - 3.500 U/min
Getriebe Sechsgang-Schaltgetriebe
Tankinhalt 40 Liter
Beschleuningung 0-100 km/h 10,3 Sekunden
Höchstgeschwindigkeit 190 km/h
Norm-Verbrauch auf 100km 5,0 Liter (NEFZ) / 5,3 - 5,7 Liter (WLTP)
Verbrauch real auf 100km 7,3 Liter (lt. Bordcomputer)
Leergewicht 1.216 kg
Anhängelast (gebremst) 1.100 kg, Stützlast 55 kg
Länge / Breite / Höhe 4.153 / 1.780 / 1.552 mm
Grundpreis 24.065 Euro
Teile das!
Text: Bernd Conrad
Bilder: Bernd Conrad
#}