Fiat Panda Modelljahr 2021 Kleines Update für den Panda

Im Modelljahr 2021 bekommt der Fiat Panda optische Änderungen und ein größeres Infotainment-Display.

Ende 2011 wurde die aktuelle Modellgeneration des Fiat Panda vorgestellt. Im letzten Jahr zog ein neuer Mildhybrid-Antrieb mit 70 PS in den kleinen Fünftürer ein. Für 2021 steht eine leichte Überarbeitung des Panda auf dem Programm, bevor eine zukünftige Generation dann wohl gemeinsam mit dem Fusionspartner PSA entwickelt wird.

7-Zoll-Display im Cockpit

Der Fiat Panda bekommt im Modelljahr 2021 neue Stoßfänger an Front und Heck. Andere Einlagen in den Schürzen betonen mehr die Höhe als bisher die Breite des Kleinwagens, tragen also dem aktuellen SUV- und Crossovertrend Rechnung.

Innen trägt der neue Jahrgang ein Audiosystem mit 7-Zoll-Display. Da der Armaturenträger nicht geändert wurde, steht der Touchscreen-Monitor an der Stelle, an der zuvor zwei Lüftungsdüsen für Frischluft sorgten.

Mit dem Panda Sport zieht eine neue Modellvariante in die Preisliste ein, die dann die Linien Panda, City Life, Sport, City Cross und Cross vorhält. Zwei neue Farben kommen in die Palette. Den Fiat Panda Hybrid gibt es in der Cross-Version. Weiterhin sind ein reiner Benziner mit 69 PS sowie Motorvarianten mit CNG (Erdgas) und LPG (Autogas) im Angebot.

Preise für den neuen Jahrgang des Panda kommuniziert Fiat noch nicht. Aktuell kostet er ab 10.713 Euro.

Im Video: Fiat 500C Hybrid:

Teile das!
Text: Bernd Conrad
Bilder: Hersteller

Fatal error: Uncaught Whoops\Exception\ErrorException: session_write_close(): write failed: No space left on device (28) in Unknown:0 Stack trace: #0 /app/grav/system/src/Grav/Common/Debugger.php(352): Whoops\Run->handleError(2, 'session_write_c...', 'Unknown', 0) #1 [internal function]: Grav\Common\Debugger->deprecatedErrorHandler(2, 'session_write_c...', 'Unknown', 0, NULL) #2 [internal function]: session_write_close() #3 {main} thrown in Unknown on line 0