Jeep Grand Cherokee S 2018 S-ondermodell

Mit der Sonderserie S will Jeep den Verkauf des Grand Cherokee ankurbeln.

Jeep stellt das Sondermodell Grand Cherokee S zu seinen Händlern. Das SUV mit Zusatzbuchstabe soll einen sportlichen Auftritt mit nobler Ausstattung verbinden.

Optisch tritt der Jeep Grand Cherokee S mit dunklen 20-Zoll-Leichtmetallrädern und entsprechend getönten Emblemen und Chromdetails sowie Rückleuchten auf. Außerdem ist ein Sportfahrwerk eingebaut. Innen finden sich im S-Modell schwarze Holzeinlagen und die Nappaleder-Sitze aus dem sportlichen Grand Cherokee SRT.

Jeep Grand Cherokee S 2018 Sondermodell

Noblesse soll die umfangreiche Serienausstattung mit Navigationssystem samt Smartphone-Anbindung (Android Auto und Apple Car Play), ein Alpine-Soundsystem mit 506 Watt Leistung, Sitzlüftung vorne und ein großes Glasschiebedach beisteuern. Neben den vorderen Sitzen sind auch die äußeren Plätze der Bank im Fond beheizbar.

Den Jeep Grand Cherokee S gibt es mit drei Motoren zu Wahl. Die Preise:

3.0 V6 Diesel mit 250 PS: 69.800 Euro
3.6 V6 mit 290 PS: 67.000 Euro
5.7 V8 HEMI mit 352 PS: 75.800 Euro

Wem es auch im großen SUV nicht sportlich genug sein kann, für den empfiehlt sich der 717 PS starke Jeep Grand Cherokee Trackhawk .

Teile das!
Text: Bernd Conrad
Bilder: Hersteller