Nissan GT-R50 by Italdesign Preis 50 Exemplare werden gebaut

Nissan und Italdesign bringen den GT-R50 in Kleinserie.

Im Sommer 2018 feierte der Nissan GT-R50 by Italdesign Premiere. Mit ihm sollten die jeweils 50-jährigen Jubiläen der italienischen Designfirma, die mittlerweile eine Tochter des Volkswagen-Konzerns ist, und der sportlichen Nissan GT-R-Modelle gefeiert werden.

Jetzt wurde das Modell für die bereits angekündigte Kleinserienproduktion von 50 Exemplaren des verfeinerten Supersportwagens bestätigt. Die Nissan-Sportabteilung Nismo sorgt für eine Leistungssteigerung auf 720 PS.

„Die Reaktionen der Nissan-Fans aus aller Welt und der potenziellen GTR-50-Kunden haben unsere Erwartungen weit übertroffen“, erklärt Bob Laishley, bei Nissan Leiter des weltweiten Sportwagenprogramms.

Die Auslieferungen beginnen 2019 und werden sich bis ins Jahr 2020 hineinziehen. Der Absatz der 50 streng limitierten Nissan GTR-50 sollte damit wohl gesichert sein. Trotz des stattlichen Preises.

990.000 Euro wird das Auto kosten, zuzüglich Mehrwertsteuer, in Deutschland also 1.178.100 Euro. Dafür bekommt man zwölf Basis-GT-R. Dass auch der Eindruck und Spaß macht, hat er als Nissan GT-R Prestige Edition auch im AUTONOTIZEN-Alltagstest bewiesen.

Im Video: Der Nissan GT-R Prestige Edition

Teile das!
Text: Bernd Conrad
Bilder: Hersteller