Preise Skoda Octavia Drive und RS Fitnesskur ab 30.890 Euro

Bestellstart für den sportlichen Octavia RS und das Sondermodell Drive.

Nach den bodenständigeren Varianten des Octavia sind die Autohäuser der Marke Skoda jetzt auch soweit, Bestellungen für das sportliche RS Modell entgegenzunehmen.
Der um zehn auf 230 PS erstarkte Benziner kostet als Limousine ab 30.890 Euro. Für den Combi werden 700 Euro Aufpreis fällig. Die sich spätestens beim Wiederverkauf in eine profitable Zusatzinvestition verwandeln werden.

Preise Skoda Octavia Drive und RS

Beide Motorversionen, der genannte Benziner und der nach wie vor 184 PS starke Diesel kommen serienmäßig mit Progressivlenkung (Lenkwinkel abhängig von der Geschwindigkeit) und der XDS+ genannten elektronischen Differenzialsperre. Außerdem gehört jetzt der Frontradarassistent mit Fußgängererkennung und Notbremsfunktion bei Stadttempo zur Grundausstattung. Dagegen ist das in zehn Farben einstellbare Ambientelicht in den Türverkleidungen eher eine Spielerei, die man aber dennoch gerne mitnimmt, da sie nichts extra kostet.

Stahl-Grau, die in meinen Augen beste Lackierung für den Skoda Octacvia RS, bleibt für einen geringen Aufpreis von 150 Euro weiter im Programm. Das jetzt auch in den offiziellen Preislisten verfügbare einstellbare Fahrwerk DCC kostet 1.015 Euro und ist damit teurer als im großen Bruder Superb (940 Euro). 550 Euro werden für Alcantara-Sitzbezüge fällig, die bislang verfügbare Lederausstattung fehlt aktuell im Konfigurator.

Preise Skoda Octavia Drive und RS

Alle Octavia RS rollen jetzt zudem mit den ehemals optionalen 18-Zoll-Alufelgen im „Gemini“ Design vom Band. Gegen 190 Euro Zuzahlung lackiert Skoda diese Felgen auch weiterhin in dunklem Grau.

Eine weitere Neuerung im Octavia-Programm ist das Sondermodell Drive das zusätzlich zu den gleichnamigen Editionen von Fabia, Rapid und Yeti auch gleich zur Markteinführung für den Octavia angeboten wird. Der Octavia kostet, inklusive 17-Zoll Leichtmetallrädern, Infotainmentsystem „Bolero“ mit Telefonfreisprecheinrichtung und fünf Jahren Garantie (bis 50.000 km, höhere Laufleistungen gegen Mehrpreis) ab 23.490 Euro als 115 PS starker 1.0 Dreizylinder-Benziner.

Teile das!
Text: Bernd Conrad
Bilder: Hersteller