Subaru Ascent 2018 Premiere SUV mit Boxer-Turbo

Premiere für den Subaru Ascent. Das Fünfmeter-SUV kommt 2018 auf den US-Markt.

Subaru hat auf der Los Angeles Auto Show den neuen Ascent gezeigt. Das Serienmodell, dass auf der gleichen Bühne im Jahr 2016 als Studie Viziv-7 und im Frühjahr 2017 in New York als Ascent Concept angekündigt wurde, ist ein knapp fünf Meter langer Siebensitzer.

Subaru Ascent 2018 Premiere Motor Daten

Das Design gibt sich ruhig und unaufgeregt, der Ascent sieht aus, wie man sich einen moderneren großen Bruder des auch bei uns angebotenen Subaru Forester vorstellt. An der Front dominiert ein großer Kühlergrill ohne die bei kleineren Subaru-Modellen übliche breite Chromleiste in Flügelform. Die ausgearbeiteten Radhäuser fallen im Profil auf, am Heck die durchgehende Chromleiste.

4,99 Meter lang ist der Subaru Ascent, 1,93 Meter breit und 1,82 Meter hoch. Ein ganz schönes Trumm an Auto also, das im Innenraum auf drei Sitzreihen sieben Personen Platz bietet.

Unter der Motorhaube steckt ein turbogeladener 2,4 Liter-Benziner – natürlich markentypisch in Boxerbauweise. Er entwickelt 260 amerikanische PS und maximal 375 Nm Drehmoment zwischen 2.000 und 4.800 U/min.

Subaru Ascent 2018 Premiere Motor Daten

Im Sommer 2018 soll der Subaru Ascent in den USA auf den Markt kommen. Ob er jemals nach Europa exportiert wird, ist nicht bekannt. Als großer Bruder des Outback dürfte er jedoch auch hier eine schöne Rolle spielen. Fraglich ist nur, ob Subaru als Nischenanbieter genügend Marktpotenzial für ein großes und teures SUV der Marke sieht, das die Investitionen einer Markteinführung rechtfertigt.

Teile das!
Text: Bernd Conrad
Bilder: Hersteller