VW Elektroauto-Studie Eine I.D. kantiger

VW zeigt nebenbei eine neue Elektroauto-Designstudie.

VW hat im Rahmen einer Medienveranstaltung zu Entwicklungsthemen der Konzernforschung natürlich nicht unabsichtlich das Foto einer bisher unbekannten Studie namens Gen.E veröffentlicht.

Zu sehen ist ein mutmaßlich voll elektrischer Kompaktwagen, der deutlich eckiger und kantiger wirkt als die bisher gezeigten I.D.-Studien wie auch der I.D. Crozz . An der Front zeugt die mit den GTE-Modellen von Golf und Passat eingeführte LED-Lichtspange vom VW-Elektro-Gesicht. An den Türen hängen Kameras statt Außenspiegeln.

VW Elektroauto-Studie

Ob VW diese Studie auch z.B. auf der IAA im September auf den Messestand rollen wird, ist noch nicht bekannt. Dass es sich nicht um ein künftiges Serienmodell handelt, zeigt sich aber an der Karosserievariante: Beim jüngst vorgestellten VW Polo ist der Dreitürer nicht mehr Teil des Programms, auch die künftigen Generationen vom Golf und Audi A3 werden auf diese wenig gefragte Version verzichten – ein Elektro-Kompaktwagen wird dann sicherlich auch nur fünftürig kommen.

Teile das!
Text: Bernd Conrad
Bilder: Hersteller