VW Tiguan Allspace Europapremiere Der Zwischenschritt

Im Spätsommer startet der VW Tiguan Allspace.

Anruf beim Skoda-Händler des Vertrauens vor Ort. Wenn man sich denn jetzt zur Bestellung eines Kodiaq entschließen würde, was wäre denn da so die Lieferzeit? Die Antwort war zu erwarten, erschreckt aber dennoch: sechs bis acht Monate können es werden, je nach Ausstattung. Da der Verfasser dieser Zeilen selber die Erfahrung gemacht hat, dass aus einer ähnlich genannten Lieferzeit für den Superb im letzten Jahr elf Monate (!) wurden, lohnt für SUV-Interessenten vielleicht der Blick zur Konzernmutter.

VW Tiguan Allspace Europapremiere

VW bringt zum Genfer Salon (9.-19. März) den verlängerten Tiguan Allspace auch nach Europa. Zuvor hatte das Modell bereits seine Premiere auf der Detroit Motor Show . Als Allspace legt der Tiguan um 22 Zentimeter Außenlänge zu, wovon elf Zentimeter auf den Radstand und weitere elf Zentimeter auf den hinteren Überhang entfallen.

VW Tiguan Allspace Europapremiere

Wie der Kodiaq wird auch der Tiguan Allspace somit zum optionalen Siebensitzer – wobei die dritte Sitzreihe wirklich nur Kindern zugemutet werden sollte.
Interessanter ist da, neben der in meinen Augen besseren Optik des gestreckten SUV, für viele sicherlich der nochmals größere Laderaum: Bis zu 760 Liter schluckt die Heckklappe beim fünfsitzigen Allspace, das sind 145 Liter mehr als im kurzen Tiguan (615 Liter).

VW Tiguan Allspace Europapremiere

Auch die Front wurde beim Tiguan Allspace optisch angepasst. Die Motorhaube ragt steiler über dem Kühlergrill auf, damit wirkt die Front höher und kaschiert damit die längeren Fondtüren und das Heck. Ein kleiner Kniff mit merkbarer Auswirkung. Zudem bekommt der Tiguan Allspace ab Werk einen angedeuteten Unterfahrschutz in hellem Grau.
Um den Allspace höher zu positionieren als den regulären Tiguan, packt VW mehr Ausstattung in das längere Modell: Dachreling, Radiosystem mit Freisprecheinrichtung, Multifunktionslenkrad, der variable Ladeboden und die heutzutage wohl unabdingbaren Fake-Auspuffblenden sind immer an Bord. Es bedarf nich allzu viel Phantasie, zu erkennen, dass man bei VW zumindest das Szenario durchspielt, in der Nachfolgegeneration aus Tiguan und Tiguan Allspace zwei getrennte Baureihen zu machen. Dazu passt auch der Plan, den Touareg nochmals höher zu positionieren.

Die Basismotoren des Tiguan (TDI mit 115 PS, TSI mit 125 PS) werden im Allspace nicht angeboten, los geht es bei 150 PS. Der Basispreis wird zum Bestellstart im Mai bei ca. 30.000 Euro liegen, ausgeliefert wird der Tiguan Allspace ab September.

VW Tiguan Allspace Europapremiere

Wer jetzt bestellt, hat dann mit Glück auch schon seinen deutlich günstigeren Skoda Kodiaq im Carport stehen. So bleiben als Argumente für den Tiguan Allspace vor allem zwei Leckerbissen für kaufkräftige Kunden übrig: Er bekommt schon in diesem Jahr die neue Infotainment-Generation mit Wischfunktion, die jüngst im neuen Golf eingeführt wurde. Und nur den Tiguan gibt es mit dem 240 PS starken Bi-Turbo-Diesel.

Teile das!
Text: Bernd Conrad
Bilder: Hersteller