Aston Martin Vanquish S "S" ist soweit

Der Aston Martin Vanquish bekommt mehr Leistung.



Aston Martin dreht beim Topmodell an der Leistungsschraube. Dem Vanquish wird der Vanquish S zur Seite gestellt, um den Lebensabend der Baureihe nochmals rasanter zu gestalten.

Aston Martin Vanquish S

Der Sechsliter-V12 leistet im S 603 PS und damit deren 17 mehr als im normalen (?) Vanquish. Möglich macht das unter anderem eine modifizierte Motorluftführung. Dem Betrachter macht er die gestiegene Leistung und das angepasste Fahrwerk durch ein Aerodynamikpaket deutlich. An Front und Heck kommen Anbauteile in Sichtkarbon zum Einsatz.

Aston Martin Vanquish S

In 3,5 Sekunden schnupft der Brite die 100 km/h-Marke und ist maximal 323 Stundenkilometer schnell. Kenner merken sofort: Da oben wird die Luft dünn, denn in der Spitze ist der Vanquish S nicht schneller als der Bruder ohne zusätzlichen Konsonanten im Schriftzug. Bei Null-Hundert hat der Vanquish mit 3,8 Sekunden zumindest im Autoquartett das Nachsehen.

Für die entspannte Summe von 262.950 Euro ist der Aston Martin Vanquish S ab Dezember zu haben.

Teile das!
Text: Bernd Conrad
Bilder: Hersteller
#}