Audi R8 Spyder "Fetzen runter" kostet ordentlich.

Den Audi R8 Spyder gibt es für 179.000 Euro.

Man kennt das ja vom Hörensagen. Wenn das (meist weibliche) Tanzobjekt der optischen Begierde sich weiter entblättern soll, muss man in die Tasche greifen.

Audi R8 Spyder

Im Gegensatz zum Striplokal will der Audi-Händler aber echte Scheine anstatt Spieldollar auf dem Tisch sehen. 179.000 Euro kostet der R8 Spyder. Womit die Entblößung „oben ohne“ 13.000 Euro Aufpreis gegenüber dem R8 Coupé kostet.

In beiden Varianten schlägt das 5,2 Liter große Zehnzylinderherz als „kleinere“ Ausbaustufe mit 397 kW / 540 PS. Die V10 plus Version mit 610 PS ist vorerst dem geschlossenen R8 vorbehalten.

Audi R8 Spyder

Auch so ist der R8 Spyder schnell genug, um die Frisur ordentlich zu zernudeln. 3,6 Sekunden auf 100 km/h beindrucken im realen Leben sicherlich noch mehr als am Stammtisch. 318 Sachen Spitze sind Toupet-Trägern wahrlich nicht zu empfehlen.
1.720 kg wiegt er R8 Spyder und damit überschaubare 50 kg mehr als das entsprechende Coupé. Während der offene Sport-Audi Einblicke ins Interieur zulässt, versteckt er im Gegensatz zum Blechdachbruder den Motor. Eine Heckscheibe als Tanzbühne für den V10 gibt es beim Spyder nicht. Der posiert dafür bei geschlossenem Verdeck mit ziemlich scharfen Finnen an der Kapuze.

Technische Daten

Audi R8 Spyder

Hubraum 5.204 ccm
Anzahl und Bauform Zylinder V10
Maximale Leistung kW / PS 397 / 540 bei 7.800 U/min
Max. Drehmoment 540 Nm bei 6.500 U/min
Beschleuningung 0-100 km/h 3,6 Sekunden
Höchstgeschwindigkeit 318 km/h
Norm-Verbrauch auf 100km 11,7
Leergewicht 1.720 kg
Grundpreis 179.000 Euro
Teile das!
Text: Bernd Conrad