Cars & Carpet Teppich statt Asphalt

Ein limitierter Bildband zeigt seltene Oldtimer und Rennwagen auf ungwohntem Bodenbelag.



Es gibt Auto-Enthusiasten und es gibt augenscheinlich irre Ideen. Wenn beides zusammenkommt, und dabei auch noch die richtigen Kontakte im Spiel sind, kann daraus ein Projekt wie das Buch „Cars & Carpet“ entstehen. Roland Butz, Gründer des Premium-Teppichherstellers Object Carpet hatte ein mehr als großes Faible für Automobile, vor allem die mit Stern im Logo. Aus der Zusammenarbeit mit Hans-Peter Gaukler, die von seinem Sohn Daniel Butz weitergeführt wurde, entstand die Idee, seltene Oldtimer und historische Rennwagen von Mercedes-Benz auf Teppichböden von Object Carpet zu parken. Natürlich nicht, ohne die Szenerie im Bild festzuhalten.

Seltene Autos im limitierten Buch

Norbert Haug, langjähriger Motorsport-Chef von Mercedes-Benz unterstützte das Vorhaben, das Museum des Autoherstellers beschaffte die Fahrzeuge. Der Verlag Fischermann Media setzte das Ergebnis der Arbeit in einen Bildband mit 124 Seiten um. Im Buch kommt neben Norbert Haug u.a. Mercedes-Designchef Gorden Wagener zu Wort.

Trotz des starken Bezugs zum „Erfinder des Automobils“ wurde die Markenbrille auch mal abgenommen. Neben Mercedes-Ikonen zeigen sich im Buch „Cars & Carpet“ auch Oldtimer wie das Goggomobil Coupé aus dem Jahr 1957, der Renault Caravelle von 1968 oder der extrem rare Bugatti Typ35A aus dem Jahr 1927. Auch Object Carpet zeigte sich offen für einen Blick über den Teppichrand hinaus: Manche Fotos zeigen Autos, beispielsweise den McLaren Mercedes Formel-1-Rennwagen MP4/13 von 1998, auf Parkettboden.

Kaufen kann man das Buch nicht, aber...

Buch Cars Carpet Object Carpet

Das Buch „Cars & Carpet“ ist ein reines Liebhaberobjekt, ein kommerzieller Gedanke stand nicht hinter der Realisierung. Die Auflage ist auf 1.500 Exemplare limitiert – kein einziges davon kann man kaufen. Hier bei AUTONOTIZEN gibt es dennoch Zugang zum Bildband – wir dürfen ein Exemplar des Buchs verlosen! Um am Gewinnspiel teilzunehmen, schreibe bitte eine E-Mail mit dem Betreff „Cars & Carpet“ und der Nennung der vollständigen Postanschrift (kein Postfach, da Paketzustellung) an die Adresse redaktion (at) autonotizen.de Bitte verrate im Text der Email doch, welches Dein Lieblings-Mercedes ist. Einsendeschluss ist Freitag, der 29. Dezember 2022 um 23:59h

Die Gewinnerin bzw. der Gewinner wird per Zufallsprinzip ermittelt. Mit der Teilnahme am Gewinnspiel erklärt sich die Teilnehmerin bzw. der Teilnehmer damit einverstanden, dass ihr / sein Name und seine Anschrift an den Verlag Fischmann Media bzw. dessen Versanddienstleister übermittelt werden. Der Versand des Gewinns erfolgt direkt vom Verlag an den jeweiligen Gewinner/ die Gewinnerin. Die E-mail-Adresse wird nicht weitergegeben. AUTONOTIZEN löscht alle Daten nach Beendigung des Gewinnspiels. Viel Glück!

Ein anderes seltenes Auto im Video: Dallara Stradale

Teile das!
Text: Bernd Conrad
Bilder: Maximilian Schröder (1), Bernd Conrad (2)