DS 4 La Première (2021) Start im edlen Zwirn

Den neuen DS 4 wird es zum Marktstart als nobles Sondermodell mit dem Namen La Premiére geben.



Nein, die Preise für den neuen DS 4 werden jetzt noch nicht verraten. Vor dem Bestellstart im Sommer zeigt die Stellantis-Marke aber schon einmal das Sondermodell DS 4 La Première, das in einer limitierten Auflage zum Marktstart angeboten wird.

Unter der Motorhaube stecken die stärksten Motoroptionen des Programms: Benziner mit 180 oder 225 PS oder der E-Tense genannten Plug-in Hybrid mit 165 kW / 225 PS Systemleistung. Alle treiben die Vorderräder an.

Konstrastlackierung und Nappaleder

Der DS 4 La Première soll sich durch eine exklusive Ausstattung hervorheben. Lackiert wird das Auto in einem von zwei zur Wahl stehenden Grautönen, das Dach ist immer schwarz. Verchromte und hochglänzend-schwarze Karosseriedetails sind u.a. an der Frontpartie (Kühlergrill) zu sehen, ein spezielles Logo ziert die Motorhaube. Schwarze 19-Zoll-Leichtmetallfelgen sind serienmäßig.

Im Innenraum fährt das optionale Opéra-Paket mit braunem Nappaleder und handgestickten Nähten mit. Auch das Lederlenkrad wird per Hand bezogen. Außerdem sollen sich die Kunden an Zierleisten aus braunem Eschenholz und einer Massagefunktion für die Vordersitze erfreuen.

Außerdem umfasst die Ausstattung der Sonderserie ein u.a. Head-up-Display, Gestensteuerung sowie Matrix-LED-Scheinwerfer mit adaptiver Steuerung und Kurvenlicht. Das Fahrwerk mit adaptiven Dämpfern stellt sich anhand von Kamerainformationen in Echtzeit auf den Fahrbahnbelag und die Fahrsituation ein.

Nachtsicht optional

DS 4 La Premiere Sondermodell 2021

Platz für optionale Mehrausstattung bleibt aber dennoch: Für 20-Zoll-Leichtmetallfelgen, den Nachsichtassistenten oder das 690 Watt starke Focal Electra – Soundsystem wird man auch beim DS 4 La Première Aufpreis zahlen müssen.

Das neue Kompaktmodell basiert auf dem EMP2-Baukasten, den auch der neue Peugeot 308 nutzt. Auf der gleichen Basis startet Ende 2021 zudem der neue Opel Astra. Zusammen mit ihm wird der DS 4 in Rüsselsheim gebaut.

Im Video: DS 9 Performance Line

Teile das!
Text: Bernd Conrad
Bilder: Hersteller