Ford Mustang Mach 1 (2021) Das ist der neue Mach 1

Erste Fotos und Details zum Europamodell des neuen Ford Mustang Mach 1.



In Kürze soll der neue Ford Mustang Mach 1 in Europa und damit auch in Deutschland bestellbar sein. Zu Händlern und Kunden kommt die neue Modellvariante der Sportwagenikone dann im Jahr 2021.

Motorteile vom Shelby GT350

Der Fünfliter-V8-Sauger erfährt im Vergleich zum Mustang GT eine Leistungssteigerung von zehn auf jetzt 460 PS. 529 Newtonmeter stellen bei 4.600 U/min den Drehmomentgipfel dar. Das Ansaugsystem und den externen Ölkühler übernimmt der Mach 1 vom Mustang Shelby GT350. Ein manuelles Sechsgang-Schaltgetriebe von Tremec mit automatischer Drehzahlanpassung beim Herunterschalten ist serienmäßig. Optional wird es auch für den neuen Mustang Mach 1 die 10-Gang-Automatik geben.

Ford Mustang Mach 1 2021

Das Fahrwerk bekommt angepasste Federn und speziell kalibrierte MagneRide-Dämpfer. Auch die Querstabilisatoren, die Radaufhängen und die Abstimmung der Lenkung wurden überarbeitet. Ziel der Entwickler war eine bessere Performance auf der Rennstrecke, ohne den Alltagsnutzen einzuschränken.

Modellspezifisch ist auch die Sportabgasanlage mit aktiver Klappensteuerung und vier Endrohren, deren Durchmesser jeweils 11,4 Zentimeter beträgt.

Mit einem neuen Kühlergrill, der ein Splitter-Element enthält und seitlichen Lufteinlässe wurde die Aerodynamik des Ford Mustang Mach 1 neu abgestimmt. Auch durch die Mitwirkung des Diffusors und der Spoilerkante am Heck soll der Abtrieb beim Mustang Mach 1 im Vergleich zum GT um 22 Prozent höher liegen, das Auto also spürbar mehr auf der Strecke „kleben“. 19-Zoll-Leichtmetallfelgen sind serienmäßig, sie werden mit Michelin Pilot Sport 4 bekleidet.

Klassische Dekore am neuen Mach 1

Ford Mustang Mach 1 2021

Wie die klassischen Vorbilder aus 1969 und den 1970er-Jahren macht auch der neue Ford Mustang Mach 1 mit speziellen Dekorfolien optisch auf sich aufmerksam. An den Kotflügeln und am Heck prangt das berühmte Mach-1-Logo.

Der Innenraum soll ein „Ebenholz-Farbschema“ und dunkle Aluminiumdekore erhalten. Beheizte und belüftete Vordersitze mit Lederbezügen sind serienmäßig, ebenso ein B&O-Soundsystem mit 12 Lautsprechern. Jedes Exemplar erhält eine Plakette mit der jeweiligen Produktionsnummer.

Den Preis des neuen Mustang Mach 1 verrät Ford noch nicht. Der aktuelle Mustang GT mit 450 PS kostet als Coupé ab 46.594,96 Euro, das Sondermodell Bullitt ab 52.443,70 Euro.

Im Video: Ford Mustang Mach 1 und Convertible GT

Teile das!
Text: Bernd Conrad
Bilder: Hersteller
#}