Hyundai i10 2020 Der neue i10 steht auf der IAA

Ein erster Teaser zum neuen Kleinwagen.

Hyundai kündigt mit einem ersten Teaser „etwas Großes“ für die IAA im September 2019 an. Die Pressemeldung darf dabei durchaus mit einem Augenzwinkern verstanden werden.

Als Weltpremiere wird in Frankfurt nämlich der Nachfolger des kleinen Hyundai i10 im Rampenlicht stehen. Die aktuelle Generation ist seit 2013 auf dem Markt, eine turnusgemäße Ablösung steht also auf dem Programm.

Händler und Kunden können den aktuellen Hyundai i10 schon jetzt nicht mehr frei konfiguriert bestellen, bis zur Markteinführung des Nachfolgers bedienen sie sich mit vorproduzierten Lagerfahrzeugen.

Auch der neue Hyundai i10 wird ein Fünftürer, bekommt aber vor allem an der C-Säule ein deutlich dynamischeres Design, wie die erste Detailskizze offenbart. Weitere Informationen zum neuen i10 dürften in den kommenden Wochen veröffentlicht werden. Neben dem neuen i10 werden auch der Kona Hybrid und die Facelift-Versionen des Ioniq in Frankfurt ihre Messepremieren feiern.

Teile das!
Text: Bernd Conrad
Bilder: Hersteller