Hyundai i30 Fastback 2018 Preise Das kostet die große Klappe

Hyundai nennt die Preise des fünftürigen i30 Fastback.



Hyundai startet den Verkauf des fünftürigen i30 Fastback ab 22.200 Euro. Damit ist die neue Karosserievariante preislich knapp unter dem i30 Kombi positioniert.

Hyundai i30 Fastback 2018 Preise

Basismodell beim Fastback, der die Rolle des ehemaligen Dreitürers bzw. Coupés als sportliche Alternative im i30-Programm einnimmt, ist die Ausstattungslinie Trend in Verbindung mit dem 1.0 T-GDI-Dreizylinder mit 120 PS.

Der entsprechend motorisierte Kombi als Trend kostet mit 22.450 Euro 250 Euro mehr. Als Fastback bekommt der i30 eine leicht verbesserte Ausstattung, unter anderem mit 17-Zoll-Leichtmetallfelgen statt 16-Zöllern.

Darüber sortiert sich der i30 Fastback Style ab 24.450 Euro ein, liegt somit einen grünen Schein unter dem entsprechenden Kombi. Die Premium-Version kostet ab 27.450 Euro und hat den 140 PS starken 1,4 Liter-Turbobenziner an Bord. Der Kombi kostet 27.750 Euro, hat aber kleine Leichtmetallfelgen (17 statt 18 Zoll) als die Fließheckversion.

Hier alle Preise des Hyundai i30 Fastback im Überblick:

Trend 1.0 T-GDI (120 PS), 6-Gang-Schaltgetriebe: 22.200 Euro
Trend 1.4 T-GDI (140 PS), 6-Gang-Schaltgetriebe: 23.100 Euro
Trend 1.4 T-GDI (140 PS), 7-Gang-Doppelkupplung: 25.000 Euro

Style 1.0 T-GDI (120 PS), 6-Gang-Schaltgetriebe: 24.450 Euro
Style 1.4 T-GDI (140 PS), 6-Gang-Schaltgetriebe: 25.350 Euro
Style 1.4 T-GDI (140 PS), 7-Gang-Doppelkupplung: 27.250 Euro

Premium 1.4 T-GDI (140 PS), 6-Gang-Schaltgetriebe: 27.450 Euro
Premium 1.4 T-GDI (140 PS), 7-Gang-Doppelkupplung: 29.350 Euro.

/neuigkeiten/kia-cee-d-studie-auf-der-iaa

Auch die Konzernkollegen von Kia werden sich bei der neuen Generation des kompakten cee´d, die 2018 vorgestellt wird, vom Dreitürer verabschieden und ein fünftüriges Konzept bringen. Der Vorbote stand in Form der pro cee´d Studie im September auf der IAA.

Hyundai-Freunde der dreitürigen Kompaktwagen sollten übrigens nicht den Kopf hängen lassen. Der neue Veloster fährt als Prototyp letzte Erprobungsrunden.

Teile das!
Text: Bernd Conrad
Bilder: Hersteller
#}