Mazda2 Hybrid 2022 Das kostet der Yaris bei Mazda

Doppel hält besser: Den neuen Mazda2 Hybrid gibt es zu Preisen ab 20.990 Euro. Er ist ein Klon des Toyota Yaris Hybrid.



Update mit Video zum ersten Date mit dem neuen Mazda2 Hybrid und den Preisen!

Viele Hersteller verlassen aufgrund steigender Kosten das Kleinwagen-Segment, Mazda fährt in die entgegengesetzte Richtung. Die japanische Marke bietet künftig gleich zwei Modellreihen auf dem europäischen Markt an, die noch dazu beide auf den Namen Mazda2 hören.

Toyota mit Mazda-Logos

Der Hintergrund liegt in der Kooperation mit Toyota und dem Bestreben, die CO2-Flottenemissionen auch bei Mazda zu senken. Ab Frühjahr 2022 gibt es den Mazda2 Hybrid als nahezu baugleichen Bruder des bekannten Toyota Yaris. Dieses Modell, das von Toyota in Europa gebaut wird, soll es parallel zum bekannten Mazda2 Mildhybrid-Benziner geben, der gerade erste eine leichte Auffrischung für das Modelljahr 2022 erhalten hat. Dieser Kleinwagen wird auch künftig aus Japan importiert.

Der Vollhybrid im „neuen“ Mazda2 hat eine Systemleistung von 85 kW / 116 PS. Sie wird von einem 1,5 Liter großen Dreizylinder-Benziner mit 67 kW / 92 PS und einem bis zu 59 kW (80 PS) starken Elektromotor erzeugt. Ein stufenloses Planetengetriebe kümmert sich um die stets richtige Übersetzung.

In einem Fahrbericht des Toyota Yaris Hybrid erzielten wir laut Bordcomputer Verbrauchswerte um 4,2 Liter je 100 Kilometer, der WLTP-Normwert des Yaris liegt in der Basisausstattung bei 3,8 Litern.

Optisch unterscheidet sich der Mazda2 Hybrid einzig und allein durch Logos und Schriftzüge vom Toyota Yaris. Branchenintern spricht man hier vom „Badge Engineering“. Auch die Felgen kommen aus dem Mazda-Teilregal.

Der Mazda2 Hybrid im Video

Im Gegensatz zu anderen Mazda-Modellen bietet das Infotainmentsystem im Cockpit folglich keinen Dreh-Drück-Steller für die Bedienung, sondern den Touchscreen des Toyota Yaris. Physische Tasten und Drehregler erleichtern die Bedienung. Auch die Kartengrafik des Navigationssystems dürfte dem Toyota entsprechen und damit im Vergleich zum Mazda-System leicht abfallen.

Der Yaris-Mazda mit 3,94 Metern etwas kürzer als der bekannte Mazda2 (4,07 Meter), dafür breiter (1,75 Meter zu 1,70 Meter) und flacher (1,47 Meter statt 1,50 Meter). Trotz Hybridbatterie ist der Kofferraum mit 286 Litern (statt 280) etwas größer. Der Radstand liegt auf gleichem Niveau (Mazda2 Hybrid 2,56 Meter, Mazda2 „klasssisch" 2,57 Meter).

Das kostet der Mazda2 Hybrid

Mazda2 Hybrid 2022 Toyota Yaris Fotos

Beim Mazda2 Hybrid weichen die Japaner von der üblichen Liste der Ausstattungsvarianten ab. Der Kleinwagen wird in den Linien Pure, Agile und Select angeboten.

Das Basismodell Mazda2 Hybrid Pure kostet 20.990 Euro. Zur Serienausstattung zählen hier Klimaautomatik, ein Infotainmentsystem mit 7-Zoll-Display und Smartphone-Integration via Apple CarPlay oder Android Auto sowie eine Freisprecheinrichtung. Zu den Fahrassistenten gehören Verkehrszeichenerkennung, Fernlichtautomatik und Spurhalteassistent.

Preis-Vergleich mit dem Toyota Yaris

Mazda2 Hybrid 2022 Toyota Yaris Fotos

Beim Grundpreis ist der Mazda2 Hybrid Pure 100 Euro teurer als der Toyota Yaris Hybrid (20.890 Euro). Er hat ihm aber das Audiosystem mit Smartphone-Integration voraus, das bei Toyota erst zum Comfort-Paket gehört – dann aber auch mit Rückfahrkamera.

Im Mazda2 Hybrid Agile für 23.790 Euro gehört sie ebenso dazu wie ein größeres 8-Zoll-Display, Heizung für Vordersitze und Lenkrad, schlüsselloser Zugang, elektrische Fensterheber auch hinten, Regensensor und 15-Zoll-Leichtmetallfelgen. Bei Toyota findet man kein passend ausgestattetes Modell in der Yaris-Preisliste. Preislich passt der „Team Deutschland“ für 23.950 Euro. Er hat aber weder Sitzheizung noch das schlüssellose Zugangssystem.

Die Topversion Mazda2 Select bringt zusätzlich beispielsweise LED-Scheinwerfer, elektrisch anklappbare Außenspiegel, Einparksensoren vorne und hinten, Zweizonen-Klimaautomatik, ein Head-up Display und Sportsitze mit. Äußerlich ist er an 16-Zoll-Leichtmetallfelgen, Chromzierleisten und schwarzen Details an Kühlergrill und Spiegelkappen erkennbar.

Details wie das Head-up Display sind bei Toyota nur mit dem Technik-Paket im Yaris Style für dann insgesamt 28.020 Euro zu haben. Bei dieser Ausstattungslinie sind aber weitere Bestandteile enthalten, womit auch hier der direkte Preis-Vergleich mit dem Mazda2 Hybrid nicht einfach wird.
Einen Vorteil bietet der Mazda2 Hybrid bei den Garantieleistungen: Für ihn steht der Importeur sechs Jahre (bis 150.000 Kilometer) gerade, vorerst allerdings nur in einem begrenzten Promotion-Zeitraum. Toyota gewährt drei Jahre (bis 100.000 Kilometer) Garantie.

Die Retourkutsche

Mazda2 Hybrid 2022 Toyota Yaris Fotos

Mazda ist nicht der einzige Hersteller, mit dem Toyota bei Hybrid-Fahrzeugen für den europäischen Markt kooperiert. Der Suzuki Across ist ein nur leicht verändertes Derivat des Toyota RAV4 Plug-in Hybrid, den Toyota Corolla Touring Sports Hybrid kann man auch als Suzuki Swace kaufen. Die beiden Suzukis sind etwas teurer als die Originale. In den USA gab es übrigens zweitweise einen Toyota Yaris auf Basis des Mazda2 .

Teile das!
Text: Bernd Conrad
Bilder: Hersteller (9), Bernd Conrad (3)
#}