Porsche Taycan Cross Turismo Der Elektro-Kombi von Porsche

Der Porsche Taycan wird zur Familie. Auch die Kombiversion geht in Serie.

Der Porsche Taycan wird 2019 als erstes rein elektrisch angetriebenes Modell des Stuttgarter Sportwagenbauers vorgestellt. Lange wird er nicht allein bleiben. Was bisher schon anzunehmen war, hat Porsche jetzt offiziell bestätigt.

Auch aus der Studie Mission E Cross Turismo wird ein Serienmodell. Auf dem Genfer Salon wurde das Konzeptfahrzeugs einer Steilheckversion des Mission E mit Höherlegung vorgestellt. Es darf vermutet werden, dass der Taycan Sport Turismo analog zum Porsche Panamera als Kombiversion der Limousine kommt und dann in einem zweiten Schritt dem Crossovertrend mit einer darauf aufbauenden Cross Turismo-Version Rechnung getragen wird.

Der Porsche Taycan wird dann also in drei Karosserieversionen erhältlich sein. Zusätzlich zu den 1.200 neuen Arbeitsplätzen, die für die Produktion des Porsche Taycan in Zuffenhausen bei Stuttgart entstehen, hat der Aufsichtsrat weitere 300 Stellen für die Fertigung des elektrischen Sport Turismo / Cross Turismo abgesegnet.

Der genaue Zeitpunkt für die Markteinführung wurde noch nicht genannt, die Premiere des Serienmodells dürfte aber für 2020, also ein Jahr nach der Vorstellung des Taycan, wahrscheinlich sein.

Teile das!
Text: Bernd Conrad
Bilder: Hersteller