Skoda Citigo e iV Best Of 2020 Preiserhöhung beim Elektro-Kleinwagen

Der kleine Elektro-Skoda kostet in Zukunft - vor Abzug der Umweltprämie - mindestens 24.990 Euro.



Das Märchen vom schnell verfügbaren und günstigen Elektroauto ist noch nicht zu Ende erzählt. Käufer eines Hyundai Kona Hybrid oder Kia e-Niro klagten seit den jeweiligen Neuvorstellungen über lange Lieferzeiten von teilweise über 12 Monaten. Auch auf VW e-Golf und andere E-Modelle muss lange gewartet werden.

Die Kleinwagendrillinge Seat Mii Electric (ab 20.650 Euro), Skoda Citigo e iV (ab 20.950 Euro) und VW e-Up (ab 21.975 Euro) versprachen so etwas wie „Elektromobilität für alle“ mit mehr Produktsubstanz als ein e.Go Life.

Die Basismodelle entfallen

Aber auch hier folgt zumindest eine kleine Portion Ernüchterung. Seat hat bereits erklärt, dass der Mii Electric für 2020 ausverkauft sei. Es können keine neuen Bestellungen mehr angenommen werden. Skoda streicht das Angebot beim baugleichen Citigo e iV zusammen, der Kleinwagen wird damit deutlich teurer.

Die bisherigen Ausstattungsvarianten Ambition und Style entfallen, der Citigo e iV wird nur noch als gut ausgestattete Ausstattungslinie „Best Of“ angeboten. Der Listenpreis, vor Abzug der Umweltprämie, steigt auf 24.990 Euro. Nach erfolgreicher Beantragung der Umweltprämie verringert er sich auf 18.420 Euro.

In den Citigo e iV Best Of packt Skoda mit 16-Zoll-Leichtmetallfelgen, Sitzheizung, Parksensoren am Heck, getönten Scheiben im Fond und Geschwindigkeitsregelanlage fast alle einstigen Optionen des Style hinein. Dennoch erhöht sich der Preis, denn die ehemalige Preisliste summiert den Style-Preis mit vergleichbarer Ausstattung auf 23.240 Euro – immerhin 1.750 Euro weniger.

Aus betriebswirtschaftlicher Sicht macht die Konzentration auf eine Ausstattungsvariante Sinn, so können Produktionsabläufe weniger komplex gestaltet werden. Damit sollte man eigentlich Kostenreduktionen erzielen – die dürften im Fall des kleinen Elektroautos aber von den Preisen für die Batteriezellen wieder zunichte gemacht werden.

Kunden, die ein möglichst günstiges Elektroauto als Zweitwagen oder Flottenfahrzeug kaufen wollen, dürften sich über die Modellpolitik wenig erfreut zeigen.

Im Video: Fahrbericht Skoda Citigo e iV

Teile das!
Text: Bernd Conrad
Bilder: Bernd Conrad