Skoda Kodiaq GT Coupé 2018 SUV-Coupé für China

Erste Bilder des Skoda Kodiaq GT sind aufgetaucht.

Seit einiger Zeit geistert die kommende Coupé-Variante des SUV Skoda Kodiaq durch die Kristallkugeln der Medien. Jetzt sind in China, wo der flachere Bruder des Kodiaq auch gebaut wird, erste (niedrig aufgelöste Bilder) aufgetaucht. Die Website carnewschina.com gibt erste Ansichten preis, auch von der Sportline-Version.

Skoda Kodiaq Coupe GT Bilder China Fotos

Das Design des Skoda Kodiaq GT genannten Modells folgt der aktuellen SUV-Coupé-Mode. Flacheres Dach und schräges Heck. Dabei wird das Auto etwas kürzer, misst 4,63 Meter in der Länge. Der auch bei uns angebotene Kodiaq mit steilem Heck ist 4,70 Meter lang. Die Breite ist gleich (1,88 Meter), die Höhe nimmt nur minimal um sechs Millimeter auf 1.649 Millimeter ab. In China soll ein Zweiliter-TSI-Benziner in zwei Leistungsvarianten mit 186 und 220 PS angeboten werden, stets an ein 7-Gang-DSG gekoppelt.

Auf der Motor Show in der 14-Millionen-Stadt Chengdu soll der Skoda Kodiaq GT erstmals vorgestellt werden, wohl Ende 2018 der Verkauf in China starten. Ob Skoda tatsächlich Pläne hat, das Modell aus China auch nach Europa zu exportieren, ist aktuell noch nicht bekannt. Im Oktober feiert bei uns in Europa der Kodiaq RS mit 240 PS starkem Bi-Turbodiesel Premiere.

Skoda Kodiaq Coupe GT Bilder China Fotos

Die hiesigen Produktionsstätten sind aktuell stark ausgelastet, der kleinere Skoda Karoq wird künftig auch in Deutschland gebaut , um Lieferzeiten zu verkürzen. Eine Produktion des Kodiaq GT in einem der europäischen Skoda-Werke erscheint daher nicht sehr wahrscheinlich.

Teile das!
Text: Bernd Conrad
Bilder: carnewschina.com