Skoda Vision X in Genf Hybrid-Crossover

Skoda zeigt auf dem Genfer Salon die Studie des kleinen SUV.

Auf dem Genfer Salon zeigt Skoda nicht nur den überarbeiteten Fabia, sondern gibt mit der Studie Vision X auch einen Ausblick auf das dritte SUV-Modell der Marke.

Unterhalb des Karoq wird im Jahr 2019 ein kleineres Crossovermodell die Palette begeistern, ohne jedoch ein Klon des bereits vorgestellten Seat Arona zu sein. Typisch Skoda wird er grösser und bietet mehr Platz im Innenraum als die Mitbewerber innerhalb und ausserhalb der Konzernfamilie. Stichwort Familie: Auch VW wird ein entsprechendes Modell unterhalb des T-Roc noch in diesem Jahr vorstellen.

Skoda Vision X Genfer Salon SUV Studie Bilder

Mit der Veröffentlichung der ersten Skizzen spricht Skoda von einer „Hybridstudie“, ohne näher auf die Antriebstechnik einzugehen. Details werden dann wohl zur Messepremiere verraten.

Der Innenraum zeigt sich mit einem freistehenden Display sehr zeitgeistig und unterscheidet sich in diesem Detail von den aktuellen Modellen der Tschechen.

Teile das!
Text: Bernd Conrad
Bilder: Hersteller