Tesla Model 3 Neuzulassungen Mehr Model 3 als Golf und Fiesta

Das meistverkaufte Auto in Großbritannien war im Dezember 2020 - mal wieder - das Tesla Model 3.



Großbritannien hat das einst für 2035 geplante Verbot von Neuzulassungen reiner Verbrenner-Autos auf das Jahr 2030 vorgezogen. Hybride und Plug-in Hybride dürfen bis 2035 verkauft und neuzugelassen werden, danach ist das nur noch für reine Elektroautos möglich.

Die Kunden reagieren schon früher. Wie die Fachzeitschrift „Autocar“ berichtet, war das Tesla Model 3 das meistverkaufte Auto in Großbritannien im Dezember 2020. 5.798 Exemplare der Elektro-Limousine bekamen erstmals ein Nummernschild, die damit den VW Golf (4.470 Exemplare) und den Ford Fiesta (3.367) überholte.

Auch im April die Nummer 1

Der UK-Automarkt ist im Gesamtjahr 2020 um 29,4 Prozent ins Minus gerutscht. Diese Entwicklung dürfte Tesla in die Karten spielen, im November wurden viele Autos der Marke nach Europa geliefert. Das Model 3 hat im Monat Dezember übrigens nicht zum ersten Mal die Neuzulassungskrone aufgesetzt. Bereits im April 2020 war das Model 3 das meistverkaufte Auto im vereinigten Königreich.

In Deutschland sind vom Tesla Model 3 im Zeitraum Januar bis einschließlich Oktober 2020 10.292 Exemplare neu auf die Straße gekommen. E-Bestseller ist der Renault Zoe mit 20.470 Einheiten. Auf Aufholjagd ist seit dem verspäteten Marktstart der VW ID.3, der zum Stichtag 31.10.2020 bereits 4.910 Neuzulassungen verbuchen konnte.

Auf Basis des Model 3 startet 2021 bei uns das SUV-Modell Tesla Model Y. Als erster Tesla „Made in Germany“ dürfte er nicht nur wegen der populären SUV-Form viele Fans und Kunden finden. Der wohl schärfste Konkurrent des Model Y ist im Form des VW ID.4 bereits seit dem Jahreswechsel 2020/2021 zu bestellen.

Hyundai und Kia wollen im Segment der kompakten Elektro-SUV und Crossover auch mitspielen. Mit dem Ioniq 5 steht die Premiere des ersten E-Autos der neuen Hyundai-Marke unmittelbar bevor. Kia bringt auf der gleichen Plattform, E-GMP genannt, ein eigenes Modell.

Teile das!
Text: Bernd Conrad
Bilder: Hersteller
#}