Volkswagen-Marke Elli Wer ist Elli?

Der Autokonzern wird zum Stromanbieter: Elli steht bereit.

Elli ist Berlinerin und würde in Zukunft gerne möglichst oft im Auto mitfahren und uns auch zu Hause besuchen kommen. Hinter diesem Namen, kurz für „Electric Life“, steckt eine neue Marke des Volkswagen-Konzerns.

Elli wird jedoch keine Autos bauen, sondern sich um die Stromversorgung kümmern. Dabei haben die Planer der in Berlin ansässigen Elli Group GmbH nicht nur das Fahren mit dem Elektroauto im Kopf.

Unter dem Dachbegriff „@home“ will man Strom für Haushalte anbieten, der zu 100 Prozent aus erneuerbaren Energiequellen gewonnen wird und damit CO2-neutral ist. Damit soll man natürlich auch sein Elektroauto laden, am besten mit einer ebenfalls von Elli angebotenen Wallbox. Die Wallboxen mit verschiedenen Ladeleistungsklassen wurden von VW bereits im letzten Herbst angekündigt.

Das Geschäftsfeld „@destination“ wird alle Lademöglichkeiten am Ziel einer Fahrt bündeln, vom Zugang zu Ladepunkten am Arbeitsplatz bis hin zur Möglichkeit, ein Elektroauto vor dem Supermarkt oder Möbelhaus mit Strom zu versorgen. Hier werden sich auch die ebenfalls bereits angekündigten mobilen Ladesäulen wiederfinden.

„on the road“ soll das Laden unterwegs vereinfachen, in dem Elli zum Beispiel ein einheitliches Bezahlsystem entwickelt, der den Kunden Zugang zu sämtlichen Ladepunkten gewährt.

Im Jahr 2020 soll das gesamte Leistungsspektrum von Elli am Start sein, pünktlich zum Verkaufsbeginn es ersten VW ID. Eine eigene Website gibt es bereits, aktuell wird Personal für die neue Firma gesucht.

In vielen Medien wird dieser Tage oft geschrieben, dass der aktuelle Wandel bei VW vergleichbar ist wie der Übergang vom Heckmotor (Käfer-Ära) zum modernen Autolayout des Golf mit Frontmotor und -Antrieb. In Wahrheit ist die aktuelle Transformation aber wesentlich umfangreicher.

Ein eigener Mineralölkonzern war früher nicht Teil des Firmenimperiums. Den Kraftstoff der Zukunft will VW jetzt aber bis in die heimische Steckdose bringen. Auch, aber nicht nur für Menschen, die ein Elektroauto von VW oder einer der Konzernmarken fahren.

Teile das!
Text: Bernd Conrad
Bilder: Hersteller