VW Golf GTD Preis 2021 Das kostet der Golf GTD

Der neue VW Golf GTD im Preis-Vergleich mit GTI und GTE.

Das sportliche Golf-Trio ist jetzt komplett. Nach dem GTI und dem Plug-in Hybrid GTE ist jetzt auch der neue VW Golf GTD bestellbar. Sein 2.0 TDI-Motor mit Twindosing-Abgasreinigung hat eine Leistung von 147 kW / 200 PS.

507 Euro teurer als der GTI

Der Golf GTD kostet ab 38.114,30 Euro (ab 1. Januar 2021 mit 19 Prozent MwSt. 39.100 Euro). Damit ist er genau 506,92 Euro teurer als der Golf GTI mit 245 PS starkem Benziner (aktuell 37.607,38 Euro). Firmenwagenfahrer dürfte der Vergleich zum elektrifizierten Golf GTE interessieren. Der ist mit 41.667,40 Euro zwar erst einmal teurer, wird aktuell aber durch die Umweltprämie für Plug-in Hybride (7.110 Euro) gefördert. Dann kostet er noch 34.557,40 Euro, zudem muss man den geldwerten Vorteil für die Privatnutzung nur zur Hälfte versteuern.

Die Serienausstattung des neuen VW Golf GTD entspricht weitgehend den beiden Brüdern. 17-Zoll-Leichtmetallfelgen und LED-Scheinwerfer sind serienmäßig, ebenso Sportsitze für Fahrer und Beifahrer. Auch der GTD ist optional mit bis zu 19 Zoll großen Felgen zu haben, bringt dann wie der GTI die optisch weniger hübschen Aerodynamik-Flaps an den Radhäusern mit. Während der GTI rote Ziernähte und Karosseriedetails aufweist und der GTE mit der Farbe Blau spielt, setzt der GTD auch beim Golf 8 auf silbergraue Details.

245 km/h Höchstgeschwindigkeit

VW Golf GTD Preis Vergleich GTI GTE

Auch der Golf GTD bekommt die elektronische Differenzialsperre XDS an der Vorderachse. Damit sollen sich die üppigen 400 Newtonmeter Drehmoment, die bereits ab 1.750 U/min anliegen, gut auf den Asphalt übertragen lassen. In 7,1 Sekunden beschleunigt der GTD auf 100 km/h, die Höchstgeschwindigkeit liegt bei 245 km/h.

Das DSG-Doppelkupplungsgetriebe mit sieben Gängen zählt beim Golf GTD zur Serienausstattung. Das gilt aktuell auch für den GTI, der Benziner ist in Kürze aber auch mit manueller Sechsgangschaltung lieferbar.

Ab es auch in der achten Generation wieder einen Golf Variant GTD geben wird, ist noch unklar. Die Wolfburger haben den Golf Variant Alltrack kürzlich mit dem 200 PS-TDI vorgestellt.

Im Video: VW Golf 8 GTE vs eHybrid

Teile das!
Text: Bernd Conrad