VW I.D. R Pikes Peak Der Berg ruft

VW zeigt Fotos des elektrischen Wagens für das Bergrennen am Pikes Peak.

VW nutzt das Bergrennen am Pikes Peak, um für seine kommende Elektromodellreihe die Werbetrommel zu schlagen.

Am 24. Juni 2018 steigt die diesjährige Ausgabe eines der berühmtesten Autorennen der Welt. In der Nähe von Colorado Springs in den Rocky Mountains schlängelt sich ein anspruchsvoller Kurs vom Start in 2.800 Metern Höhe über 19,99 Kilometer bis auf eine Höhe von 4.302 Metern über dem Meeresspiegel.

VW ID R Pikes Peak 2018 Elektroauto

Im Jahr 1987 hat VW das letzte Mal mit einem werksseitig eingesetzten Auto am Pikes Peak International Hill Climb teilgenommen. Damals kam der zweimotorige Golf II mit 652 PS nicht im Ziel an.

Das soll in diesem Jahr mit einem elektrisch angetriebenen Rennwagen gelingen. Der Prototyp heiß VW I.D. R Pikes Peak. Jetzt wurden erste Bilder des Elektroautos ohne Serienaussichten veröffentlicht. Angaben zu den technischen Daten gibt es seitens VW noch nicht.

Den Anspruch an die Elektronen im Werkseinsatz wird von Volkswagen Motorspor Direktor Sven Smeets aber schon klar definiert:

„Unsere gesamte Mannschaft rund um unseren Fahrer Romain Dumas ist bis in die Haarspitzen motiviert, eine neue Bestmarke für Elektro-Fahrzeuge aufzustellen.“

Man möchte den Rekord des Neuseeländers Rhys Millen knacken, der die Strecke des Pikes Peak International Hill Climb im Jahr 2016 mit einem speziell für das Rennen aufgebauten Elektroauto in 8.57,118 Minuten geschafft hat. Dessen Antrieb leistete bis zu 1190 kW ( 1.618 PS). Ein seriennahes Tesla Model S hat im gleichen Jahr 11:48.264 Minuten benötigt.

Teile das!
Text: Bernd Conrad
Bilder: Hersteller