Honda Clarity Plug-in Hybrid Die dritte Alternative

Der Plug-in Hybrid komplettiert das Honda Clarity - Trio.

Honda bringt den bisher ausschließlich als reine Elektroversion und mit Brennstoffzelle verfügbaren Clarity jetzt auch als Plug-in Hybrid auf den US-Markt. Der Teilzeitstromer ist ab 1. Dezember für 33.400 US-Dollar (vor dem Abzug möglicher Förderungen, die je nach Bundesstaat unterschiedlich sind) zu haben, nach aktuellem Kurs ca. 28.360 Euro.

Honda Clarity Plug-in Hybrid Preis Daten

Als batteriegespeistes Elektroauto und mit Wasserstofftank gibt es den Clarity in den USA aktuell nur im Leasing, wobei bei letztgenannter Variante ein dickes Paket an gratis Wasserstoff in der monatlichen Rate von mindestens 366 US-Dollar (ca. 311 Euro) enthalten ist.

Im Plug-in-Hybrid steckt ein 1,5 Liter großer Vierzylindermotor mit Atkinson Cycle – Verfahren (unterschiedlicher Kolbenhub für einen höheren Wirkungsgrad und damit mehr Effizienz), der gemeinsam mit dem Elektromotor eine Systemleistung von 158 kW / 215 PS bereitstellt.

Eine 17 kWh große Batterie als Energiespeicher soll laut Honda bis zu 75 Kilometer elektrischer Reichweite sorgen. Wie die anderen beiden Versionen des Clarity wird auch der Plug-in Hybrid – Modell nicht in Europa angeboten werden. Eigentlich schade, denn als gewiss exztentrisch gezeichnetes Topmodel des Modellprogramms bei uns könnte es zumindest für einen Achtungserfolg reichen.

Teile das!
Text: Bernd Conrad
Bilder: Hersteller