Lynk & Co Club Berlin SUV-Club in der Innenstadt

Lynk & Co hat einen neuen Standort in Berlin eröffnet.



Die Automarke Lynk & Co hat in Berlin ihre erste deutsche Niederlassung eröffnet. Dem Konzept des Unternehmens folgend ist es kein Autohaus, sondern ein zentral gelegener „Club“.

Lounge, Shopping, Auto

Eine Lounge, ein Café, ein Shop und Veranstaltungsflächen sollen zum Verweilen einladen. Die Marke und das Auto, ein elektrifiziertes SUV mit dem Namen 01, sind zwar präsent, werden aber nicht aufdringlich feilgeboten. Trotzdem soll man natürlich die Möglichkeit haben, den Lynk & Co 01 nach einer Probefahrt zu kaufen. Oder ihn für 500 Euro im Monat zu abonnieren. Im Lynk & Co – Sprech heißt das dann: „Clubmitglied werden“.

Neben dem Club in Berlin gibt es weitere Standorte der Marke in Amsterdam, Antwerpen und Göteborg. In Hamburg wurde ein Pop-Up-Store eröffnet. Unternehmensangaben zufolge hat Lynk & Co in Europa bereits 25.000 Mitglieder. Da heißt aber nicht, dass diese Leute ein Auto gekauft haben. Als Clubmitglied kann man auch ein anderes Auto teilen (Car Sharing). Die Zulassungszahlen des 01 sind noch nicht bekannt.

Im Video: Lynk & Co 01

Teile das!
Text: Bernd Conrad
Bilder: Hersteller (3), Bernd Conrad (1)