Range Rover Sport P400e Grüne Weste für 87.100 Euro.

Der Range Rover Sport kommt mit einem Facelift und als Plug-in Hybrid.



Jaguar Land Rover bringt noch vor dem voll elektrischen Jaguar I-Pace den ersten Plug-in Hybriden in Form des Range Rover Sport P400e. Der große Geländewagen mit Steckdose bevölkert das Modellprogramm zum Facelift der Baureihe.

Range Rover Sport Plug-in Hybrid P400e Preise

Der neue Jahrgang ist außen an der neuen Front mit neuen Tagfahrlichtern in den LED-Scheinwerfern, einem geänderten Kühlergrill und einem neuen Stoßfänger erkennbar. Im Innenraum eifert der Range Rover Sport seinem neuen kleinen Bruder Velar nach und lässt Fahrer und Beifahrer auf zwei edlen Touchscreens herumdrücken. Nettes Detail: die Sonnenblende des Panorama-Glasdachs kann per Gestensteuerung geöffnet oder verschlossen werden.

Das Topmodell Range Rover Sport SVR leistet 575 PS, die den über 2,3 Tonnen schweren Kasten auf 280 km/h beschleunigen sollen. Der Preis 132.200 Euro. Nach dem Verbrauch fragt man da lieber nicht, sondern kümmert sich zur Entspannung um das ebenfalls neue Plug-in Hybrid-Modell.

Range Rover Sport Plug-in Hybrid P400e Preise

Der Range Rover Sport P400e kombiniert den 300 PS starken Zweiliter-Vierzylinder-Turbo mit einem 85 kW starken Elektromotor, der sich den Bauraum mit der Achtstufenautomatik vom Zulieferer ZF teilt.

Die 13 kWh große Batterie ist unter dem Kofferraum platziert und wird über einen Anschluss im Kühlergrill geladen. 7,5 Stunden soll das an der Haushaltssteckdose dauern, mit einer 32 Ampere Wallbox verkürzt sich die Ladezeit auf zwei Stunden und 45 Minuten.

51 Kilometer Norm-Reichweite verspricht Land Rover für die Kraft der Elektronen. Je nach Bedarf kann der Fahrer den Strom auch sparen, um z.B. bei Ankunft in der Innenstadt dort elektrisch zu fahren, während er für die Pendelstrecke von außerhalb den Verbrenner genutzt hat.

Range Rover Sport Plug-in Hybrid P400e Preise

87.100 Euro kostet der günstigste Plug-in Hybrid in Form des Range Rover Sport P400e SE. Darüber rangieren die besser ausgestatteten Modelle HSE (91.900 Euro) und HASE Dynamic (94.800 Euro) sowie der Autobiography Dynamic für 107.900.

Ohne Plug-in Hybrid gibt es den Range Rover Sport mit dem 300 PS-Benziner ab 65.600 Euro, der vergleichbare SE kostet 69.600 Euro. Basismodell der Baureihe ist ein 240 PS starker Vierzylinder-Diesel ab 64.000 Euro.

Teile das!
Text: Bernd Conrad
Bilder: Hersteller