Seat Tarraco Modelljahr 2021 Neu angerichet

Der Seat Tarraco fährt mit Änderungen bei Farben und Ausstattung ins neue Modelljahr.



Der Seat Tarraco, das SUV-Flaggschiff der spanischen Volkswagen-Tochter, fährt mit einigen Updates ins Modelljahr 2021.

Eine neue Generation von Infotainmentsystemen zieht ein, zur Serienausstattung zählt jetzt ein 8,25 statt bisher acht Zoll großes Display. Digitalradio (DAB+) und zwei USB-C-Anschlüsse sind ebenfalls ab Werk an Bord. Alle Ausstattungslinien, weiterhin wird der Seat Tarraco als Style, XCellence und FR angeboten, haben jetzt ein durchgehendes LED-Lichtband am Heck. Seat nennt es „Infinite Light“.

Basis-Diesel auch mit DSG

Mit „Merlot Rot“ kommt eine neue Farbe ins Lackprogramm, außerdem gibt es einen geänderten Grauton. Die Optionsliste umfasst im neuen Modelljahr eine beheizbare und infratot-reflektierende Windschutzscheibe, Lenkradheizung und ein Navigationssystem mit 9,2 Zoll großem Display, Onlinezugang und der Möglichkeit von Kartenupdates.

Die Fahrassistenzpakete werden erweitert und sind künftig, analog zum neuen Seat Leon, in drei Abstufungen (M, L, XL) zusammengefasst. Hier sind u.a. die adaptive Geschwindigkeitsregelanlage und Totwinkelwarner zusammengefasst.

Der Seat Tarraco 2.0 TDI wird weiterhin in zwei Leistungsstufen angeboten. Das stärkere Modell legt von 190 auf jetzt 200 PS zu. Der 150 PS starke Basisdiesel ist jetzt auch in der Kombination von Frontantrieb und DSG konfigurierbar. Bislang gab es den TDI ohne Allradantrieb nur mit manueller Schaltung. Der Benziner 1.5 TSI mit ebenfalls 150 PS war schon bisher mit beiden Getriebevarianten zu haben.

Ob sich mit dem Modelljahreswechsel die Preise ändern, ist noch nicht bekannt. Aktuell startet der Seat Tarraco Style als 1.5 TSI mit 150 PS ab 30.072,27 Euro. Elektrifizierte Motorvarianten sind noch nicht lieferbar. Der bereits auf Messen gezeigte Seat Tarraco Plug-in Hybrid dürfte 2021 auf den Markt kommen. Zuerst ist, ganz der Konzernhierarchie entsprechend, der überarbeitete VW Tiguan eHybrid an der Reihe.

Im Video: Seat Tarraco 2.0 TSI

Teile das!
Text: Bernd Conrad
Bilder: Hersteller (2), Bernd Conrad (1)