Skoda Superb Modelljahr 2021 Neuer Basisdiesel

Auch im Skoda Superb wird der 1.6 TDI auf das Abstellgleis geschoben. Dazu gibt es weitere kleine Updates.

Skoda schickt sein Flaggschiff Superb mit kleinen Änderungen in das Modelljahr 2021. Die wichtigste Neuheit dürften Limousine und Combi (Skoda-typisch mit „C“ geschrieben) für Firmenwagenkunden bereithalten.

2.0 TDI mit 122 PS

Auch im großen Tschechen hat der 1.6 TDI-Motor ausgedient. Neuer Einstiegsdiesel ist der 2.0 TDI mit 90 kW / 122 PS, der zusätzlich zu den Leistungsstufen 150 und 190 PS angeboten wird. Der Einstiegsdiesel kommt stets serienmäßig mit 7-Gang-Doppelkupplungsgetriebe. Er ist für die beiden unteren Ausstattungslinien Active (Limousine ab 31.963 Euro, Combi ab 32.938 Euro) und Ambition (35.014 Euro / 35.872 Euro) lieferbar.

Die Serienausstattung wird ab der Basis um digitalen Radioempfang mit DAB+ erweitert. Das Zweispeichenlenkrad aus dem neuen Skoda Octavia wir jetzt auch in den Superb eingebaut, Multifunktion und Lederkranz sind serienmäßig. Der Superb Sportline hat weiterhin ein Dreispeichenlenkrad, das künftig serienmäßig beheizbar ist. Bereits berichtet hat AUTONOTIZEN über das Infotainment-Update auf MIB3 .

Neue Optionen stehen in Form des Anhängerrangierassistent (Anhängelast der Benziner und Diesel: 1.600 – 2.200 Kilogramm) und einer 360-Grad-Kamera zur Verfügung. Das Canton-Soundsystem ist jetzt auch für den Plug-in-Hybrid Superb iV lieferbar, er musste bislang mit einem schlechteren Skoda-Soundsystem auskommen.

Traveller-Paket mit Preisvorteil

Skoda Superb Modelljahr 2021

Für den Skoda Superb Premium Edition gibt es jetzt das Ausstattungspaket Traveller. Es beinhaltet zum Aufpreis von 1.296 Euro die prädiktive Geschwindigkeitsregelanlage, Spurhalteassistenten und die Verkehrszeichenerkennung. Außerdem wird dann das digitale Kombiinstrument eingebaut. Bei Autos mit Lenkradheizung erkennt diese, ob der Fahrer die Hände am Lenkrad hat. Im Notfall – wenn der Fahrer nicht auf Warnungen reagiert – bremst das Auto selbsttätig ab.

Als Paket Traveller Plus (2.290 Euro) kommen noch Spurwechsel- und Parklenkassistent hinzu. Der Preisvorteil für das Paket Traveller Plus liegt, nachgerechnet mit den Einzeloptionen im Online-Konfigurator bei 379 Euro.

Im Video: Skoda Superb iV

Teile das!
Text: Bernd Conrad
Bilder: Hersteller