Toyota Hilux Facelift 2020 Mit neuem Motor unbesiegbar?

Der Toyota Hilux bekommt ein Facelift, die neue Ausstattung Invincible und auf Wunsch 204 PS.



Seit 2015 fährt die achte Generation des Pick-up-Bestsellers Toyota Hilux über Straßen, Stock und Stein. Jetzt bekommt der lebende Klassiker ein weiteres Facelift mit einem technischen Update. An der Front fallen ein neuer Stoßfänger mit modelliertem Rahmen für den Kühlergrill auf, was den Hilux stämmiger wirken lässt. Außerdem gibt es neue LED-Scheinwerfer und Nebelleuchten.

Das Infotainment-Display wächst von sieben auf acht Zoll in der Diagonale, links und rechts davon feiern wir die Rückkehr physischer Tasten. Apple CarPlay und Android Auto lassen die Integration des Smartphones zu. Optional ist ein JBL-Soundsystem mit 800 Watt Leistung zu haben.

Neuer 2,8 Liter-Diesel

Die steigt auch unter der Motorhaube. Neu im Toyota Hilux ist ein 2,8 Liter-Dieselmotor mit 150 kW / 204 PS und 500 Nm maximalem Drehmoment. Er wird zusätzlich zum weiterhin erhältliche 2,4 Liter-Diesel mit 110 kW / 150 PS angeboten. Der neue Topmotor kommt immer mit Sechsgangautomatik und Allradantrieb und steht für die beiden Karosserievarianten Extra Cab und Double Cap (Doppelkabine mit vier Türen) zur Wahl.

Das Fahrwerk wurde, u.a. mit neuer Dämpferabstimmung und optimierten Blattfedern, überarbeitet und soll künftig mehr Komfort auf der Straße bieten. Die Anhängelast der Allradversionen liegt bei 3,5 Tonnen.

Hilux Invincible ab September 2020

Toyota Hilux Facelift Invincible 2020

Als neue Ausstattungslinie kommt im September 2020 der Toyota Hilux Invincible („unbesiegbar“) ins Programm. Er setzt sich durch eine spezielle Optik von Kühlermaske, Stoßfängern und Felgen ab, auf der Ladeklappe prangt ein großer Schriftzug. Innen zeigen sich neugestaltete Instrumente, schwarze Dekoreinlagen und bei der Ausführung mit Doppelkabine Ambientelicht sowie perforierte Ledersitze.

Preise für den überarbeiteten Hilux und den Hilux Invincible nennt Toyota noch nicht. Aktuell startet die Baureihe bei den Varianten für Privatpersonen als Extra Cab bei 36.533 Euro.

Im Video: Toyota Land Cruiser Klassiker

Teile das!
Text: Bernd Conrad
Bilder: Hersteller