Volvo V60 2018 Die kleinere Portion

Der Volvo V60 bringt das aktuelle Design der Marke in die Mittelklasse.



Man nehme das Erfolgsrezept eines großen SUV, in diesem Fall der XC90, und lege es über Limousine und Kombi. Heraus kommen Volvo S90 und V90, beides schöne Autos. Dann dampft man das ein wenig ein und voilà, feiert Premiere des neuen, 4,76 Meter langen Volvo V60. Der Mittelklassekombi startet im Sommer 2018 auf der SPA-Plattform der Schweden (Scalable Product Architecture).

Volvo V60 2018 Premiere

Im Motorenprogramm des neuen Volvo V60 finden sich gleich zwei Plug-in Hybride. Beide haben den Zweiliter-Vierzylinder als Verbrenner an Bord. Die Systemleistung: 340 PS beim T6 Twin Engine und 390 PS beim T8 Twin Engine. Beide V60-Hybride kommen als Allradmodell, da über den Elektromotor die Hinterachse zugeschaltet werden kann.

Ende 2018 starten die beiden elektrifizierten V60 in den Markt, zuvor kommen die Versionen D3 (Diesel mit 150 PS) für 40.100 Euro, D4 (Diesel mit 190 PS) zu Preisen ab 43.300 Euro und der T6-Benziner mit 310 PS für 49.500 Euro Grundpreis in den Handel.

Ganz schön teurer? Stimmt, teilweise. Grundausstattung für den neuen Volvo V60 ist das Momentum-Modell, bisher war das die dritte Linie. Der bisherige Volvo V60 kostete mit dem gleichen Zweiliter-Dieselmotor mit 150 PS 38.100 Euro. 2.000 Euro Aufschlag also, mit denen auch die neue V60-Generation zeigt, dass sich Volvo weiter nach oben positionieren will.

Auch den neuen V60 will Volvo im „Care by Volvo“-Programm anbieten. Dabei handelt es sich um eine Art Auto-Flatrate, die mit dem frischen SUV XC40 eingeführt wurde.

Volvo V60 2018 Premiere Fotos Daten

Bis zu 130 km/h fährt der Volvo V60, egal ob geleast oder gekauft, aber mit dem richtigen Kreuz bei der Optionsbestellung, teilautonom auf der Autobahn, lenkt, beschleunigt und bremst. Der Querverkehrswarner bremst bei nahenden Autos auch selbsttätig.

Dem Volvo V60 dürften noch vor dem Jahresende die Limousine S60 und eine rustikaler auftretende Cross Country-Version folgen.

Teile das!
Text: Bernd Conrad
Bilder: Hersteller
#}