VW SUV-Premieren in China Sie geben ihnen, was sie wollen

VW bringt bis 2020 12 neue SUV Modelle auf den chinesischen Markt.

China ist mit ca. 1,4 Milliarden Einwohnern nicht nur das größte Land der Welt, auch der Automarkt im Reich der Mitte ist längst wichtigster Absatzkanal für Hersteller aus der ganzen Welt.

Über 24 Millionen Autos wurden 2017 in China verkauft, davon trugen über drei Millionen das VW-Emblem im Kühlergrill. Da auch in China das Segment der SUV massiv wächst (im Dezember 2017 waren von 2,8 Millionen Neuzulassungen 1,2 Millionen SUV), setzt VW vor allem auf dieses Segment.

VW SUV Premieren Touareg 2018 Peking

Kein Wunder, dass als Ort für die offizielle Weltpremiere des neuen VW Touareg, zu dem Ihr hier die ausführliche Vorstellung mit Sitzprobe lesen könnt, die chinesische Hauptstadt Peking ausgewählt wurde.

Doch mit dem neuen Touareg wollten die eigens angereisten VW-Vorstände es nicht belassen. VW hat, gemeinsam mit seinen lokalen Joint Ventures FAW Volkswagen (Sitz in Changchun) und SAIC Volkswagen (Sitz in Shanghai) die „Generation SUV“ ausgerufen.

Bis 2020 sollen 12 neue SUV auf den chinesischen Markt rollen. Heute besteht das Modellprogramm aus dem auch bei uns bekannten Tiguan in zwei Karosserielängen und dem Teramont, einer Version des in den USA als Atlas verkauften großen SUV.

Neben dem neuen Touareg hat VW auf der Premierenfeier drei weitere neue Autos gezeigt.

Der Tiguan L (bei uns als Tiguan Allspace bekannt) kommt noch in diesem Jahr als Plug-in Hybrid auf den Markt. Ob und wann die schon zur Tiguan-Premiere gezeigte Version als Tiguan GTE auch in Europa auf den Markt kommt, verrät VW nach wie vor nicht.

VW SUV Premieren Touareg 2018 Peking

SAIC Volkswagen hat die Studie „Powerful Family SUV“ gezeigt. Ja, solche Namen sind in China beliebt. Das kompakte SUV als kleiner Bruder des Teramont ist auf den ersten Blick als Derivat des Seat Ateca zu erkennen. Gut möglich, dass sich dahinter das angekündigte neue globale Modell verbirgt, dass nach Asien auch in den USA auf den Markt kommen soll.

FAW Volkswagen hat die eigentliche Überraschung des Abends auf die Bühne gerollt. Advances Midsize SUV wird das Auto aktuell noch genannt, auch dieses SUV bekommt zum Start einen anderen Namen.

VW SUV Premieren Touareg 2018 Peking

Auch dieses neue Modell ist ein kompaktes SUV, spricht jedoch alleine schon aufgrund der sich unterscheidenden Verbreitung der beiden lokalen Volkwagen-Joint-Ventures (Händlernetze) eine andere Zielgruppe an.

Das Advanced Midsize SUV geht als kleiner Bruder des Touareg durch und wirkt auch aus deutscher Sicht sehr gefällig.

Die fünfte Premiere ist für den chinesischen Markt sehr wichtig. Der T-Roc wird aus lokaler Produktion eingeführt. Wie viele Modelle für China bekommt auch das City-SUV einen im Vergleich zur europäischen Version längeren Radstand.

Das Flaggschiff Touareg wird in China als Importmodell angeboten. Um das zu unterstreichen, war dann auch bei der Weltpremiere nochmals ein getarntes Exemplar der Star des Abends. Mit ihm ist Rekordfahrer Rainer Zietlow die 16.500 Kilometer vom Touareg-Werk im slowakischen Bratislava bis nach Peking gefahren. Auto und Fahrer kamen unversehrt an.

Die Premieren im Video findet Ihr unter der Bildergalerie.

Teile das!
Text: Bernd Conrad
Bilder: Bernd Conrad, Titelfoto: Benjamin Brodbeck