VW T-Cross 1.5 TSI Einfach mal abschalten

Ab sofort gibt es den VW T-Cross auch als 1.5 TSI mit 150 PS.

Den erfolgreich gestarteten VW T-Cross gab es bislang nur mit Dreizylinder-Benzinern oder als Diesel mit vier Brennräumen. Die stärkste Ausbaustufe des 1.0 TSI leistet 115 PS. Neu kommt jetzt der bekannte 1.5 TSI-Vierzylinder mit 110 kW / 150 PS in das Modellprogramm des kleinsten VW-SUV.

T-Cross 1.5 TSI ab 25.690 Euro

Auch im T-Cross soll dem Benziner eine Zylinderabschaltung beim Spritsparen helfen. Nach WLTP-Norm gibt VW einen Verbrauch von 5,2 Litern auf 100 Kilometer an. Die weiteren Zahlen: In 8,5 Sekunden geht es auf 100 km/h, die Höchstgeschwindigkeit liegt bei 200 km/h. Fehlt noch die Sieben. So viele Gänge hat das DSG-Doppelkupplungsgetriebe, dass beim VW T-Cross 1.5 TSI immer serienmäßig ist.

Der neue Top-Motor im T-Cross ist für die Ausstattungslinien Life und Style lieferbar, die Basisversion belässt es bei den Einstiegsmotoren. Beim T-Cross Life startet die Preisliste für den 150 PS-Benziner bei 25.690 Euro. Der Aufpreis zum 115 PS starken 1.0 TSI mit 7-Gang-DSG (23.750 Euro) liegt bei 1.940 Euro.

Im Video: Der VW T-Cross 1.0 TSI (115 PS)

Teile das!
Text: Bernd Conrad
Bilder: Bernd Conrad