Hyundai Fuel Cell Electric Truck Wasserstoff-LKW kommt 2019

Auf der IAA Nutzfahrzeuge zeigt Hyundai einen LKW mit Brennstoffzelle.



Hyundai ist auf dem Gebiet der Brennstoffzellenfahrtzeuge den meisten anderen Autoherstellern weit voraus. Während der ix35 Fuel Cell als nachträglich umgebauter Verbrenner noch in Manufakturarbeit entstand, gibt es jetzt mit dem neuen Nexo das erste Brennstoffzellenauto der Marke, das in richtiger Serienfertigung entsteht.

Auf der IAA Nutzfahrzeuge in Hannover (20. – 27. September 2018) präsentiert die Nutzfahrzeugsparte von Hyundai die Studie eines LKW, der mit Wasserstoff als Stromquelle für den Elektroantrieb betrieben wird. Der Vorteil gegenüber batteriegespeisten Nutzfahrzeugen: Es müssen keine großen Akkus verbaut werden, was mehr Platz für Ladung schafft und das Gewicht senkt. Außerdem dauert das Tanken von Wasserstoff nur etwas länger als die Wartezeit an einer Dieselsäule, während das Nachladen von Strom mehrere Stunden in Anspruch nehmen kann.

Im Gegensatz zum Kleinbus H350 Fuel Cell, den Hyundai auf der IAA Nutzfahrzeuge 2016 zeigte, bleibt der Fuel Cell Electric Truck keine Fingerübung. Schon 2019 soll das Serienmodell vorgestellt werden.

Über die Tochter Audi ist der Volkswagen-Konzern eine Brennstoffzellen-Allianz mit Hyundai eingegangen.

Im Video: Wasserstofftanken mit dem Hyundai ix35 Fuel Cell:

Teile das!
Text: Bernd Conrad
Bilder: Hersteller
#}