Mazda CX-3 Homura 2021 Sondermodell mit inneren Werten

Mazda startet das neue Modelljahr des kompakten CX-3 mit dem Sondermodell Homura.



Zum Marktstart des für das Modelljahr 2021 leicht überarbeiteten City-SUV CX-3 legt Mazda das neue Sondermodell Homura auf. Der Name bedeutet in der japanischen Sprache „Feuer und Flamme“ – die Kunden sollen also begeistert sein. Das gelingt, so der Plan von Mazda, mit einer umfangreichen Serienausstattung und speziellen Dekoren außen und im Interieur.

Weiß-braunes Interieur

Der Mazda CX-3 basiert auf der höheren Ausstattungslinie Selection (u.a. LED-Scheinwerfer, Einparkhilfe hinen), zusätzlich bringt er spezielle Designdetails mit. Er hat 18-Zoll-Leichtmetallfelgen, schwarze Außenspielkappen und ebenfalls schwarze statt verchromte Zierelemente im Kühlergrill.

Im Innenraum hebt sich der CX-3 Homura deutlich von den regulären Modellen an. Die Sonderserie kleidet sich hier mit weißen Kunstlederbezügen, die durch braune Stoffmittelbahnen aufgelockert werden. Auch Türverkleidungen und die Dekorleiste am Armaturenbrett tragen braunen Stoff. Bei der Karosseriefarbe haben Kunden, teils gegen Aufpreis, die Wahl aus allen neun Lackoptionen der CX-3-Reihe.

Auch der Mazda CX-3 Homura ist nur mit einem Motor lieferbar. Den 89 kW / 121 PS starken Zweiliter-Saugbenziner kann man mit serienmäßigem Sechsgangschaltgetriebe oder gegen Aufpreis mit einer Sechsstufen-Wandlerautomatik bestellen.

Preisvorteil (?) 400 Euro

Mazda CX-3 Homura Sondermodell 2021

Die Preisliste für den Mazda CX-3 Homura beginnt bei 24.019 Euro (mit 16 Prozent Mehrwertsteuer, ab 1. Januar 2021 mit 19 Prozent 24.640 Euro), die Automatikversion kostet 25.579 (26.240) Euro. Der Importeur nennt einen, aufgrund der speziellen Innenausstattung nicht nachrechenbaren, Preisvorteil von 400 Euro im Vergleich zu einem regulären CX-3 Selection. Der kostet mit Schaltgetriebe 23.532 (24.140) Euro.

Die zusätzlichen Optionen des für den CX-3 Selection lieferbaren „Design & Komfort“ – Pakets wie Einparkhilfe vorne, Head-up-Display, schlüsselloser Zugang und Rückfahrkamera sind für den CX-3 Homura nicht lieferbar.

Im Video: Mazda CX-3 Modelljahr 2021

Teile das!
Text: Bernd Conrad
Bilder: Hersteller
#}