Mercedes E-Klasse All-Terrain Der Nächste, bitte!

Auch Mercedes bringt nun einen Kombi im Offroad-Look.

Bislang hatte Mercedes-Benz nur zugesehen, wie sich Volvo mit dem V70 (jetzt V90, Vorstellung hier) Cross Country und Audi mit den Allroad-Modellen den lukrativen Markt der hochgelegten Premiumkombis aufgeteilt haben.

Mercedes E-Klasse All-Terrain

Dafür geben die Stuttgarter jetzt Gas. Noch während die Niederlassungen die Kennzeichen an die ersten E-Klasse T-Modell-Vorführwagen stecken, feiert das All-Terrain Modell in Paris Premiere.

Überraschungen? Nicht wirklich. Rustikale Anbauteile, eine Höherlegung (um 2,9 Zentimeter) und ein geänderter Grill sorgen für die Offroad-Maskerade, die durch die großen Leichtmetallräder im Format 19- und 20-Zoll wieder ein Stück weit karikiert wird. Die sollen aber durch eine höhere Reifenflanke zumindest den Fahrkomfort nicht schmälern.

Mercedes E-Klasse All-Terrain

Zum Start wird das Modellprogramm schlank gehalten. Das auf dem Ausstattungsniveau Avantgarde basierende All-Terrain – Modell wird im ersten Schritt ausschließlich als 220d 4MATIC (2,0 Liter Vierzylinder-Diesel mit 143 kW / 194 PS) zu haben sein. Clever, dieser Motor wird eh´ das meist nachgefragte Modell sein. Somit kann die Produktion effizient hochgefahren werden, zudem wollen hohe Investitionen in den neuen Dieselantrieb refinanziert sein. Andere Motoren folgen aber kurze Zeit später. Den (Auf-)Preis beziffert Mercedes-Benz noch nicht.

Wann wohl BMW ein X-Line-Modell des nächsten 5er Touring nachschiebt?

Teile das!
Text: Bernd Conrad
Bilder: Hersteller