Peugeot 408 Neue Nummer

Peugeot kündigt eine neue Modellreihe mit der Bezeichnung 408 an.



Die französische Marke Peugeot hat für Ende Juni die Premiere eines neuen Modells angekündigt. Dann zeigt sich erstmals der Peugeot 408. Die Nummer zeigt, welche Lücke die neue Baureihe im Programm schließen wird. Beim Peugeot 408 wird es sich mutmaßlich um ein Crossovermodell handeln, von dem bereits Prototypen gesichtet wurden. .

Zwischen 308 und 508

Positioniert wird er zwischen dem kompakten 308 und der Mittelklasselimousine Peugeot 508. Informationen zur Technik liegen noch nicht vor. Es darf aber als sicher gelten, dass der 408 auf die EMP2-Plattform des Stellantis-Konzerns zurückgreift. Diese Architektur stellt die Basis für eine Vielzahl von Modellen wie DS 4 und DS 9, Opel Astra und den Peugeot-Modellreihen 308, 3008 und 508.

Ein erstes Teaserbild zeigt den Schriftzug des Peugeot 408, der auch hier über dem Kühlergrill auf der Motorhaube angebracht ist. Darunter zeigt sich das aktuelle Emblem mit dem Löwenkopf auf einer planen Oberfläche. Mit der Markteinführung des Peugeot 408 ist für Ende 2022 / Anfang 2023 zu rechnen.

Im Video: Peugeot 308 SW

Teile das!
Text: Bernd Conrad
Bilder: Hersteller (1), Bernd Conrad (3)
#}