Peugeot 5008 Facelift 2021 Update für den Familien-Peugeot

Neben dem 3008 erhält auch der Peugeot 5008 Anfang 2021 ein Facelift.



Vor nicht einmal 48 Stunden hat Peugeot virtuell das Tuch vom Facelift des 3008 gezogen. Wenig verwunderlich, dass im fast gleichen Atemzug auch der Peugeot 5008 ein entsprechendes Update erhält.

Die längere Version, die auch als Siebensitzer erhältlich ist, bekommt das gleiche neue Gesicht. Dünne LED-Lichtleisten unterhalb der Scheinwerfer sorgen für einen aktualisierten Auftritt im Stil der Peugeot-Designsprache. Der Kühlergrill wurde deutlich vergrößert und läuft unterhalb der Scheinwerfer aus.

LED-Leuchten rundum

LED-Leuchten sind serienmäßig, die GT-Modelle bekommen Full-LED mit Kurvenlichtfunktion. Sie funktioniert bis 90 km/h. Nebelscheinwerfer gibt es nicht mehr. Deren Aufgabe übernimmt eine spezielle Ansteuerung der LED-Scheinwerfer, die bei nebligen Verhältnissen entsprechend tief ausleuchten und damit Eigenblendung vermeiden. Auch die Rückleuchten arbeiten mit LED-Technologie.

Das i-Cockpit des Peugeot 5008 zeigt ein neues, digitales Kombiinstrument. Es misst 12,3 Zoll in der Diagonale. Auch der Touchscreen-Monitor auf der Mittelkonsole ist gewachsen, auf 10 Zoll. Weiterhin erleichtern Direktwahltasten unter dem Bildschirm die Bedienung. Bei den Fahrassistenten legt der 5008, analog zum Bruder 3008, u.a. mit Night Vision und Stauassistent nach.

Auch die Ausstattungslinien gleichen sich. Es gibt die Grundmodelle Active, Allure und GT. Dazwischen bzw. darüber parken die „Pack“-Modelle in der Preisliste. Das Motorenangebot des Peugeot 5008 setzt sich aus einem Dreizylinder-Benziner mit 131 PS, einem Vierzylinder mit 181 PS sowie zwei Dieselmotoren zusammen. Der 1.5 HDI leistet 131 PS, der 2.0 HDI kommt auf 177 PS. Bei den jeweils stärksten Motorisierungen ist eine Achtgang-Automatik serienmäßig, bei den 131 PS-Ausführungen ist die optional zu haben.

Plug-in Hybride wie beim 3008 gibt es nicht. Anfang 2021 kommt der überarbeitete Peugeot 5008 zu den Händlern. Preise für die erneuerten Versionen sind noch nicht bekannt.

Teile das!
Text: Bernd Conrad
Bilder: Hersteller