Polestar 2 Modelljahr 2022 Update für den 2er

Der Polestar 2 fährt mit kleinen Updates ins neue Modelljahr. Die Basisversion hat künftig einen Akku mit 69 kWh Speicherkapazität.



Der Polestar 2 bekommt ein kleines Update, bei dem auch eine höhere Nachhaltigkeit und damit mehr Umweltschutz im Augenmerk der Entwickler stand. Die Zusammenarbeit mit dem Start-up Circulor wurde ausgeweitet. Neben dem Kobalt in den Akkus lassen sich dank Blockchain-Technologien jetzt auch Mineralien, die für das Auto verwendet werden, zurückverfolgen. Als Alternative zum tierfreien Innenraum gibt es aber auch weiterhin eine optionale Nappa-Lederausstattung. Ein neuer Lieferant der Häute soll aber für höheren Tierschutz sorgen.

170 kW im Basismodell

Analog zum Schwestermodell Volvo XC40 hat der Akku des Polestar 2 „Standard Range“ dank neuer Zellchemie jetzt 69 kWh Speicherkapazität (vorher 64 kWh), was nach WLTP-Norm für 474 Kilometer Reichweite sorgen soll. Die maximale Leistung des Elektromotor in der Basisausführung (ein Motor vorne, Frontantrieb) steigt im gleichen Zug leicht auf 170 kW (231 PS). Zuvor wurden 165 kW (224 PS) angegeben.

Für den Polestar 2 Dual Motor gab es bislang ein Tuning-Upgrade per Download, dass die Systemleistung der beiden Elektromotoren auf bis zu 350 kW (476 PS) steigert. Diese Programmierung ist künftig Teil des optionalen Perormance-Pakets.

Zu den weiteren Updates für den Polestar 2 gehören neue Außenfarben, geänderte Designs der Leichtmetallfelgen und eine abnehmbare Sonnenblende für das Panorama-Glasdach (aber kein einfahrbares Rollo). Ein neuer Innenraumfilter mit Feinstaubsensor soll die Luft im Interieur sauber halten, außerdem wurde die optionale Wärmepumpe überarbeitet.

Kurze Lieferzeit

Polestar 2 2022

Wer jetzt einen Polestar 2 bestellt soll den Neuwagen, Angaben des Herstellers zufolge, im September bekommen. Die aktuelle Höhe der Umweltprämie von 9.570 Euro (inklusive Mehrwertsteuer auf den Herstelleranteil) kann also noch abgezogen werden.

Die Grundpreise steigen leicht an. Der Polestar 2 Standard Range Single Motor kostet jetzt 47.295 Euro, mit größerem 78-kWh-Akku (Long Range) kostet das Auto 50.495 Euro. Die Topversion Long Range Dual Motor mit 350 kW (408 PS) Systemleistung steht mit 52.995 Euro im Konfigurator.

Im Video: Polestar 2 und Volvo XC40

Teile das!
Text: Bernd Conrad
Bilder: Hersteller (2), Bernd Conrad (1)
#}